cinemunity   18.7.2024 10:08    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » cinemunity.com » Magazin » Kino-Aktuell  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Trauer bei Serienende
Amazon Prime: Preiserhöhung zurückfordernWegweiser...
Netflix-Vergleich: Bis zu 30 Euro für langjährige Kunden
Sommerkino mitten im AchtenWegweiser...
TV immer noch linear
1000 SonnenVideo im Artikel!
Kleine schmutzige BriefeVideo im Artikel!
mehr...








Fiat Panda 2024


Aktuelle Highlights

Geld von Amazon retour


 
cinemunity Kino-Aktuell
Aktuell  06.01.2022 (Archiv)

Mehr Streaming pro Person

Bürger in, Frankreich, Italien, Deutschland, Spanien und Großbritannien haben im Schnitt drei Streaming-Anbieter abonniert. Das zeigt eine Umfrage unter 9.000 Nutzern der 'TV Time App' von Whip Media.

Obwohl sie eifrige Nutzer sind, ist die Mehrheit der Befragten, 70 Prozent, der Meinung, dass es zu viele dieser Dienstleistungen gibt. 85 Prozent beklagen, dass sie dafür zu viel Geld aufwenden. Im Schnitt sind das 23 bis 28 Euro pro Monat.

32 Prozent haben im vergangenen Jahr einen solchen sogenannten SVoD-Dienst gekündigt. Bei diesem Angebot können beliebig viele Videos via Streaming abgerufen werden, wobei eine feste monatliche oder jährliche Abo-Gebühr zu zahlen ist. Allerdings sind die Kündigungsraten insgesamt sehr niedrig. Die höchsten haben Disney+, Netflix und Apple TV+, sie liegen jedoch bei rund sechs Prozent. 60 Prozent der Befragten ziehen es vor, einen kostenlosen Steaming-Dienst zu nutzen, der sein Angebot allerdings mit Werbung ziert.

Auf die Frage, welchen Dienst sie auf jeden Fall behalten wollen, antworteten 41 Prozent der Nutzer mit Netflix. Es folgen Hulu mit 21 Prozent, HBO Max mit 13 Prozent, Disney+ mit neun und Amazon mit sechs Prozent. Bei der Zufriedenheit führt HBO Max. Hier schnitt AppleTV+ am schlechtesten ab. Dieses Angebot würde bei den meisten am ehesten gekündigt werden. Für 92 Prozent ist das inhaltliche Angebot der Dienste wichtig oder sehr wichtig. Sieben Prozent vertreten hier die Meinung, es sei ihnen nicht wichtig. Einen winzigen Rest gibt es noch, dem das kurioserweise völlig egal ist.

SVoD hat die Art und Weise verändert, wie Menschen Inhalte konsumieren und kaufen und wie Studios und Produzenten diese Inhalte monetarisieren, so Whip Media. Darüber hinaus zwingt es Werbetreibende, Wege zu finden, um Zuschauer zu erreichen, die aufs Fernsehen ganz oder teilweise verzichten. Infolgedessen hat das Streaming von Videos grundlegende Veränderungen in der Art und Weise vorangetrieben, wie Medienunternehmen organisiert und bewertet werden.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Streaming #Anbieter #Studie



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Weniger TV-Werbung
Die Zugkraft von Werbung im Fernsehen schwindet. Stattdessen nimmt die Nutzung von Streaming-Diensten zu,...

Wenig Fernsehen
Der Boom bei Streaming-Diensten und anderen Alternativen zum herkömmlichen Fernsehen hat eine deutliche K...

Amerikaner würden Werbung akzeptieren
Zwei Drittel der US-Bürger bevorzugen werbefinanzierte Streaming-Optionen gegenüber werbefreien. Das geht...

Podcast und Werbung
Jeder dritte Konsument von Podcasts sieht werbefinanziertes TV. Zu dem Schluss kommt die 'Digital Media S...

Disney+ startet in 42 Ländern
Die Walt Disney Company hat für die hauseigene Streaming-Plattform Disney Plus besonders ambitionierte E...

Smart und UHD
2021 ist der Anteil von Smart-TVs und UHD-Fernsehern gemessen am Gesamtmarkt TV weiter angestiegen. Laut ...

Kurzfilme im Streaming
Das Kurzfilmfestival stellt passend zur Corona-Zeit 500 Filme ins Internet und erlaubt oftmals das kosten...

7 Mrd. Euro von Amazon für MGM
Amazon verstärkt seine Aktivitäten im Bereich der Film-Contents durch den Zukauf von MGM. Und setzt ein d...

Lieber gratis mit Werbung
Acht von zehn Kunden von Streaming-Diensten wie Netflix oder Amazon Prime Video hätten lieber ein Gratis-...

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 
 

 


Gewinnspiel: A Quiet Place


Jeep Wagoneer Elektro-SUV


Octavia 2024


Ferrari 12cilindri


Customized 2024


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0

Aktuell aus den Magazinen:
 AK: Amazon Prime Kosten zurückholen Preiserhöhung war nicht legal
 Lancia Ypsilon startet auch wieder im Oldtimer-Bereich aktiv
 Netflix-Vergleich Geld für Kunden von 2019
 Messen Wien und Salzburg Verkauf steht bevor
 Star Wars Fan Film Abberation May the 4th be with you

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple