cinemunity   29.11.2021 21:51    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » cinemunity.com » Magazin » Kino-Aktuell  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Disney wollte nicht schwul sagen
Hollywood inklusiver mit Corona
Smartes UHD
Filmpiraten stehen am Kopf
Wie Kinos wieder Besucher locken...
Eigene TV-Geräte von Amazon
Zensur gegen Hong Kong
Deepfake bei Lucasfilm
Netflix und Universal Pictures
Selbstjustiz gegen Raubkopierer?Wegweiser...
mehr...








BMW iX


Aktuelle Highlights

Beast in Black mit Kritik


 
cinemunity Kino-Aktuell
Aktuell  29.10.2021

Hollywood inklusiver mit Corona

Während der COVID-19-Pandemie haben TV-Konsumenten in den USA einen bunten Cast und ein vielfältig aufgestelltes Team an Drehbuchautoren bevorzugt.

Das berichten Forscher der University of California in ihrem neuen 'Hollywood Diversity Report'. Die Experten haben die Statistiken von 461 TV-Programmen der Saison 2019/20 in Hinblick auf Ethnien- und Geschlechtervielfalt in Jobkategorien, sowie Zuschauerbewertungen und Social-Media-Engagement ausgewertet.

Die Ergebnisse zeigen eine deutliche Korrelation zwischen Ethnienvielfalt und Beliebtheit der jeweiligen Produktion. Die ethnische Vielfalt sowie die Repräsentation von Frauen hat sich laut den Forschern in fast allen Jobkategorien verbessert, besonders jedoch bei Produzenten, Autoren und Schauspielern. Dennoch gibt es nach wie vor große Unterschiede zwischen der Repräsentation verschiedener Ethnien. Während viele Jobs von Menschen mit dunkler Hautfarbe besetzt werden, bleiben Latinos im Vergleich zu ihrem Anteil in der US-Population weiter stark unterrepräsentiert.

'Hollywood hat das Potenzial, Rollen, Besetzungen und Produktionen diverser zu machen. Jahrzehntealte Netzwerke stehen dem oft jedoch noch im Weg. Strukturelle Ausgrenzungen zeigen sich bei Frauenrollen oder in der immer noch geringen Anzahl an Oscar-Preisträgerinnen', so Medienpsychologe Jo Groebel im Gespräch mit pressetext.

Dem Bericht nach zeigen sich höhere Chancen für Vielfalt bei Casting und Besetzung der Crew, wenn mehr Frauen und Menschen unterschiedlicher Ethnien höhere Positionen bekleiden. Nach wie vor unterrepräsentiert sind Frauen und verschiedene Ethnien nämlich hinter der Kamera oder als sonstige Crew-Mitglieder.

Laut Studienautor Darnell Hunt wird der Ruf nach vielfältigeren Inhalten in den vergangenen Jahren stetig lauter. Die Tatsache, dass Programme mit vielfältig aufgestellten Besetzungen und Autoren- sowie Produzenten-Teams während der Pandemie so erfolgreich waren, verdeutlicht für den Experten den Wunsch der Zuschauer nach einer authentischeren Repräsentation der Bevölkerung in Medienproduktionen.

'Die USA sind traditionell ein Einwanderungsland und ein Schmelztiegel an Kulturen. Dieser Ruf nach Diversität und einer authentischeren Repräsentation zeigt sich auch in der dortigen Medienlandschaft. Der deutschsprachige Raum ist da sehr anders. Mit den 'Vorstadtweibern' oder Events wie dem 'Life Ball' zeigt sich die österreichische Medienlandschaft in einigen Aspekten sehr vielfältig, ist jedoch bei der Repräsentation unterschiedlichster Ethnien noch weniger offen als die USA. Das beginnt sich in den letzten Jahren zu verändern und auch hier öffnen sich ganz neue Türen', meint Groebel gegenüber pressetext.

Neben den Zuschauerbewertungen zeigt sich die Beliebtheit von vielfältig aufgestellten TV-Produktionen insbesondere auch durch eine hohes Maß an Social-Media-Engagement. Und dennoch: 'Produzenten sollten bei der Besetzung darauf achten, dass die Schauspieler zu den Rollen passen. Bei diesen Entscheidungen nur auf Quoten und Trends zu schauen, wäre der Tod jeglicher Kunst und Freiheit', so Groebel abschließend.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Film #Kino #Branche



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Frauen sind rentabel
Talentierte Frauen sollen in der britischen Wirtschaft künftig bessere Möglichkeiten bekommen, um Spitzen...

Wie Kinos wieder Besucher locken...
Die durch die Coronakrise angeschlagene Kinobranche will mit einer rekordverdächtigen Marketingkampagne w...

Beschichtung gegen Corona
Forscher der Northwestern University haben ein neues transparentes Beschichtungsmaterial vorgestellt, da...

Disney: Streaming statt Kino
US-Mediengigant The Walt Disney Company plant eine komplette Neustrukturierung und will sich künftig deu...

Foto- und Videoproduktionen in Corona-Zeiten
Wir haben wieder halbwegs aktive Betriebe, die seit Mai in Österreich auch Dienstleistungen im Bereich de...

Iron Man 2 mit AC/DC
Marvel bringt zu Iron Man 2 nicht nur jede Menge AC/DC-Klassiker in den Film, sondern auch eine zugehörig...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 
 

 


Essen Motor Messe 2021


Audi A8 Facelift


Frisör-Weiterbildung


Reifen für den Winter


Jaguar F-Type R


Tuning Days Wieselburg


Boldmen


Vienna Pride 2021

Aktuell aus den Magazinen:
 Essen Motor Show startet Heiße Messe statt kalte Pandemie
 Grüner Pass: am PC Scanner am Computer möglich
 Vierfach-Jackpot im Lotto 6 aus 45 Zusätzlich Jackpot für 5er mit ZZ
 Dreifachjackpot am Mittwoch Über 2 Mio. Euro wandern in den Topf
 Cover-Musik Erfolg mit Hits: Influencer

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple