cinemunity   21.1.2022 14:54    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » cinemunity.com » Magazin » Kino-Aktuell  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Mehr Streaming pro Person
dotdotdot geht online
Kino-Trailer von der KI
Disney wollte nicht schwul sagen
Hollywood inklusiver mit Corona
Smartes UHD
Filmpiraten stehen am Kopf
Eigene TV-Geräte von Amazon
Zensur gegen Hong Kong
mehr...








Elektro-Mustang


Aktuelle Highlights

The 355


 
cinemunity Kino-Aktuell
Kino  19.08.2021 (Archiv)

Schwerer Start für Hollywood

Während chinesische Filme 2021 im eigenen Land Rekordsummen an den Kinokassen erzielen, bleiben Hollywood-Produktionen im Reich der Mitte deutlich hinter den Erwartungen zurück.

Nun sorgen auch noch ein Ausbruch der Delta-Variante, die weiter grassierende Online-Piraterie und unvorhersehbare politische Herausforderungen dafür, dass die US-Filmindustrie in diesem Jahr wohl kein Comeback mehr in China schaffen wird. Dabei ist das Land mittlerweile mit Abstand der wichtigste Kinomarkt der Welt.

'Die Auswirkungen der anhaltenden Pandemie dürfen keinesfalls unterschätzt werden', zitiert der 'Hollywood Reporter' Rance Pow, Präsident von Artisan Gateway, dem führenden Beratungsunternehmen für die asiatische Filmbranche. So hätten in China etwa gerade erst fast 3.500 Kinos ihre Pforten schließen müssen - als Vorsichtsmaßnahme angesichts der Verbreitung der Delta-Variante. 'Wir werden uns den lokalen Umgang mit dem gegenwärtigen Ausbruch genau anschauen, um zu sehen, ob wir die Entwicklung Ende des Jahres vielleicht noch herumreißen können', so der Experte.

Werden nur die Filme betrachtet, die in China produziert worden sind, sieht die Lage gar nicht so schlecht aus. 'Rechnet man alle entsprechenden Produktionen zusammen, hat man sich nicht nur von den schlimmsten Tagen der Pandemie erholt, sondern legt eine bessere Leistung hin als jemals zuvor', heißt es im US-Branchenblatt. Lokale Titel wie 'Hi, Mom' des Studios Bejing Culture oder 'Chinese Doctors' der Bona Film Group haben von Januar bis Juli bereits 3,9 Mrd. Dollar (rund 3,3 Mrd. Euro) eingespielt. 'Das ist ist deutlich mehr als der Vergleichswert aus Vor-Pandemie-Zeiten', so der 'Hollywood Reporter'.

Bei Importen aus der 'Traumfabrik' Hollywood zeigt sich im direkten Vergleich mit der chinesischen Konkurrenz tatsächlich ein eher trauriges Bild. Im Jahr 2021 haben derartige Produktionen nämlich bis zum Stichtag 31. Juli erst gerade einmal 700 Mio. Dollar (rund 597 Mio. Euro) an den Kinokassen in China eingespielt. Im Vergleich mit dem entsprechenden Wert aus 2019 ist das ein Umsatzeinbruch von 66 Prozent, im Vergleich zu 2018 ein Verlust von 61 Prozent.

Insgesamt gesehen muss aber auch die Kinobranche in China einen Umsatzrückgang von 15 Prozent in den ersten sieben Monaten des laufenden Geschäftsjahrs hinnehmen. Wurden 2019 noch 5,5 Mrd. Dollar (rund 4,7 Mrd. Euro) an Einnahmen verzeichnet, sind es in diesem Jahr bislang nur 4,7 Mrd. Dollar (rund vier Mrd. Euro).

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Corona #Kino #China #Hollywood #Markt



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Filmpiraten stehen am Kopf
Australien steht wohl eine neue Welle der Film- und Fernsehpiraterie bevor. Denn anstehende Blockbuster w...

Chinas ausländisches Kino
Die Regierung Chinas hat die gesetzlichen Hürden für ausländische Investoren im Unterhaltungsbereich redu...

Viren zerstören Chinas Filme
Die rasante Ausbreitung des Coronavirus in China hat bereits zur Schließung von rund 70.000 heimischen Ki...

Golden Globes werden chinesisch
Die börsennotierte Wanda-Gruppe hat nach eigenen Angaben für etwa eine Mrd. Dollar (knapp 900 Mio. Euro) ...

Zensur wird möglich
In der Sache Constantin Film (VAP) versus UPC gibt es erschreckende Neuigkeiten vom Europäischen Gerichts...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Kino | Archiv

 
 

 


Citroen C5 Facelifting


Infected Rain


Essen Motor Messe 2021


Audi A8 Facelift


Frisör-Weiterbildung


Reifen für den Winter


Jaguar F-Type R


Tuning Days Wieselburg

Aktuell aus den Magazinen:
 DSA in den EU-Trilog Neuregulierung des Internets einen Schritt weiter
 Microsoft kauft Activision Blizzard Mega-Deal im Gaming Bereicht formt neuen Marktführer
 Elektro VW-Bus im März Der ID-Buzz wird 2022 noch ausgeliefert
 Pickerl tauschen: Stickermania 2022 Spar holt Sammler nach Atlantis
 Exchange 2022-Bug - weltweit Fehler eMails werden nicht zugestellt - ein Bugfix ist möglich.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple