cinemunity   26.1.2021 13:09    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » cinemunity.com » Magazin » Kino-Aktuell  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Hirn und Filmtote
Streaming statt Fernsehen
Viele Video-Piraten
Spoiler für Kino-Erfolg
Fernsehsender am Computer
Fast & Furious 9 Trailer - noch drei Filme!Wegweiser...Video im Artikel!
13 Mrd. für Filme in Netflix
Britische Apokalypse
mehr...








Speechelo Beispiele deutsch


Aktuelle Highlights

Hashtag in Youtube


 
cinemunity Kino-Aktuell
Aktuell  14.10.2020

Disney: Streaming statt Kino

US-Mediengigant The Walt Disney Company plant eine komplette Neustrukturierung und will sich künftig deutlich stärker auf Streaming-Angebote wie Disney+ konzentrieren.

Außerdem sollen das Mediengeschäft, die Werbeabteilung und Disney+ ab jetzt ein vereinheitlichter Teil des Megakonzerns sein. Grund ist der Einfluss der Coronavirus-Krise auf das Entertainment-Geschäft.

'Für den ganzen stationären Kultur- und Entertainment-Bereich ist die Corona-Krise fatal. Einer der größten Gewinner ist dagegen jede Art von Streaming. Disney ist mit dieser neuen Orientierung sehr spät dran, Anbieter wie Netflix oder Amazon Prime Video sind schon deutlich länger aktiv', sagt Digitalisierungsexpertin Anitra Eggler gegenüber pressetext.

Bedingt durch das Coronavirus wiederholte Verschiebungen von Filmstarts sowie Probleme bei der Produktion haben auch den Anstoß zur Neuausrichtung gegeben. Disney+ hat sich als erfolgreicher Streaming-Service herausgestellt und soll künftig das Herzstück des Unternehmens sein.

Disney beginnt bereits damit, seine Blockbuster wie 'Mulan' digital anzubieten. Beispielsweise soll der neue Pixar-Animationsfilm 'Soul' im Dezember statt in den Kinos auf dem Streaming-Dienst landen. Laut Disney-CEO Bob Chapek soll der Fokus auf Heim-Entertainment den Konzern dynamischer in seinem Angebot machen und das Wachstum beschleunigen.

Eggler sieht die Tendenz zum Streaming als großes Problem für die Kulturlandschaft generell. 'Streaming-Serien sind oft nur dazu da, um Zuschauer schnell an sich zu binden und gleich auf die nächste Serie zu geleiten. Außerdem ist das Angebot komplett übersättigt. Dadurch gerät Entertainment zu endlosem Scrollen', warnt die Expertin.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Disney #Streaming #Kino



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
13 Mrd. für Filme in Netflix
Der US-Streaming-Gigant Netflix wird bis Jahresende etwa 13,6 Mrd. Dollar (etwa elf Mrd. Euro) für neue F...

Disney+ Streaming startet im März
Der Mitbewerber zu Netflix, Amazon Prime Video und ähnlichen Angeboten kommt früher als geplant nach Euro...

Disney ohne Humor
Walt Disney Worldhat David Swindler und seiner Familie lebenslanges Hausverbot erteilt, nachdem er einen ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 
 

 


Mercedes EQA 2021


VW Golf R 8


Hyundai Tucson neu


WC-Papier-Rechner


Tier-Kalender-Gewinnspiel


Cupra Formentor Sport-SUV


Volkswagen ID.4


Hybrid-Events

Aktuell aus den Magazinen:
 Deutscher Sprecher mit KI Künstlicher Sprecher als menschliche Stimme
 Dreifach- und 5er+Zusatzzahl-Jackpot Viel Geld wartet bei Lotto 6 aus 45
 Google-Anzeigen als fixe Platzierung Gibt es das überhaupt?
 Fristen und Arbeitsmarkt Corona und Krisen machen mehr Probleme
 VW vergleicht ID.4 Mitbewerb in Analyse und Vergleich

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple