cinemunity   18.10.2021 15:36    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » cinemunity.com » Magazin » Kino-Aktuell  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Filmpiraten stehen am Kopf
Wie Kinos wieder Besucher locken...
Eigene TV-Geräte von Amazon
Zensur gegen Hong Kong
Schwerer Start für Hollywood
Deepfake bei Lucasfilm
Netflix und Universal Pictures
A Quiet Place II - jetzt im KinoVideo im Artikel!
Selbstjustiz gegen Raubkopierer?Wegweiser...
Überforderung mit Streaming
mehr...








BMW iX


Aktuelle Highlights

BMW 128


 
cinemunity Kino-Aktuell
Aktuell  16.12.2019 (Archiv)

Gewalt in Filmen

Vermeintlich gerechtfertigte Gewalt in Filmen ruft im Gehirn von Erwachsenen andere Reaktionen hervor als offensichtlich ungerechtfertigte.

Das ist das Ergebnis einer Studie von Forschern der University of Pennsylvania. Bei Gewalt, die als gerechtfertigt empfunden wurde, wird ein Teil des Gehirns aktiviert, der für die moralische Bewertung zuständig ist, der mediale präfrontale Cortex. Gewalt wird dann als akzeptabel eingeschätzt, weil sie dem Selbstschutz oder dem der Familie dient.

Die Experten haben die Gehirne von mehr als zwei Dutzend Probanden mittels MRT untersucht, während sie Filme mit Gewaltszenen anschauten. Bei Szenen mit nicht akzeptabler Gewalt reagierte der laterale orbifrontale Cortex, dessen Funktionsumfang noch nicht endgültig geklärt ist. Die zunehmende Gewalt in Filmen und vor allem die Darstellung von als gerechtfertigt angesehenen Schießereien weckt Besorgnis, sagt Dan Romer, Forschungsdirektor am Annenberg Public Policy Center. 'Durch die Rechtfertigung des Gebrauchs von Schusswaffen kultiviert Hollywood die Zustimmung zu dieser Art der Unterhaltung', klagt Romer.

Die 26 Probanden waren zwischen 18 und 22 Jahre alt. Je zur Hälfte waren sie männlich und weiblich. Alle schauten regelmäßig Filme mit Gewaltszenen. 70 Prozent von ihnen nutzten Videospiele, in denen geschossen wurde. Jeder Teilnehmer schaute, während er im MRT lag, acht jeweils 90 Sekunden lange Videoclips aus Filmen, die für Kinder unter 13 Jahren als ungeeignet eingestuft wurden. Eine Hälfte der Ausschnitte zeigte gerechtfertigte Gewalt, die andere ungerechtfertigte.

In Zukunft wollen die Forscher herausfinden, ob die Reaktion des Gehirns auf Szenen mit als berechtigt angesehener Gewalt dazu führt, dass Menschen dazu neigen, dieses gewaltbereite Verhalten zu imitieren und den Gebrauch von Waffen zur Selbstverteidigung oder zum Schutz von Familie oder Freunden zu akzeptieren.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Studie #Gehirn #Gewalt #Filme #Kino



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Vorstellung wirkt wie Erlebnis
Nicht nur tatsächlich Erlebtes hat darauf einen Einfluss, welche Gefühle Menschen mit einem Ort verknüpfe...

Gewalt gegen IQ
Kinder aus gewaltsamen Haushalten haben geringere IQ-Werte, hat eine Studie herausgefunden....

Youtube wird wieder erwachsener
Googles Videoplattform YouTube wird Content-Produzenten künftig die Verbreitung von Inhalten erlauben, di...

Gewalt in Kino und Realität
Gewalttätige Filme stehen offenbar nicht mit der direkten Gewaltausübung bei Jugendlicher in Verbindung....

Youtube vs. DailyMotion im Test
Vor einiger Zeit haben wir über Probleme bei Youtube berichtet, wo die Systeme zur Urheberrechtsüberwachu...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 
 

 


Reifen für den Winter


Jaguar F-Type R


Tuning Days Wieselburg


Boldmen


Vienna Pride 2021


BMW M4 Gran Coupe


Games Zukunft

Aktuell aus den Magazinen:
 5fach-Jackpot bei Lotto 6 aus 45 4,2 Mio. Euro zusätzlich auszuspielen
 Mit Sicherheit weniger Umsatz User wollen Einfachkeit statt Sicherheit
 Vierfachjackpot und Jackpot Zwei Ränge im Lotto 6 aus 45 mit großen Gewinnen
 Instagram und Essstörungen Junge Mädchen mit Problematischem konfrontiert
 Einkauf in der App Games machen mehr Umsatz

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple