cinemunity   7.7.2020 19:57    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » cinemunity.com » Magazin » Kino-Aktuell  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Kino-Blockbuster ab August
Besucher meiden Kinos
Oscars 2021 verschoben
slash Filmfestival findet im September statt
Netflix-Dokus kostenlos im Web
Corona-Virus ändert Kino-Welt
Sicheres Kino: Autokino Wien soll starten
Kino und Filme unterstützen
Machbar: Video auf AudiokassettenVideo im Artikel!
Mit 99 im Kino
mehr...









Aktuelle Highlights

Gaming-Abend


 
cinemunity Kino-Aktuell
Aktuell  24.01.2019 (Archiv)

Gewalt in Kino und Realität

Gewalttätige Filme stehen offenbar nicht mit der direkten Gewaltausübung bei Jugendlicher in Verbindung.

Zu dem Schluss kommt eine neue Studie von Forschern der Stretson University. Die Erhebung fokussiert sich auf die Darstellung von Waffen und Waffenkriminalität auf dem Bildschirm sowie deren Einfluss auf die Gesellschaft. Demnach wirken sich Filme, die als 'PG-13' (ungeeignet für Kinder unter 13) eingestuft wurden, nicht auf die Gewaltbereitschaft innerhalb der Gesellschaft aus.

Das Filmbewertungssystem British Board of Film Classification hat eine Umfrage mit über 10.000 Personen durchgeführt und herausgefunden, dass Eltern sehr besorgt sind, was die Auswirkungen gewalttätiger Filme anbelangt. 'Die öffentliche Bedrohung durch Filme, in denen Gewalt gezeigt wird, ist schwer zu belegen', erklärt Christopher Ferguson von der Stretson University.

'Einige Eltern können durch PG-13-Filme desensibilisiert werden und ihre Kinder womöglich dazu bringen, diese Filme ebenfalls zu sehen. Dieses Risiko besteht insbesondere dann, wenn die Waffengewalt im Film als gerechtfertigt erscheint', wendet Ferguson ein. Dennoch sei es schwierig, die tatsächliche Bedrohung der Öffentlichkeit in Zusammenhang mit Gewaltdarstellungen im Fernsehen wissenschaftlich zu belegen.

Die Autoren betonen, dass politische Entscheidungsträger sich weiterhin auf Faktoren fokussieren sollten, die nachweislich mit der Prävalenz von Gewalt zusammenhängen. Dazu gehören das familiäre Umfeld, die mentale Gesundheit, Armut und Bildung. Ferguson betont dennoch, dass die grausamen Szenen in PG-13-Filmen über die Jahre hinweg an Intensität zugenommen haben.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Studie #Gewalt #Film



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Gewalt in Filmen
Vermeintlich gerechtfertigte Gewalt in Filmen ruft im Gehirn von Erwachsenen andere Reaktionen hervor als...

Gewalt gegen IQ
Kinder aus gewaltsamen Haushalten haben geringere IQ-Werte, hat eine Studie herausgefunden....

Zwei Stunden Bildschirm ist gesund
Eine moderate Bildschirmzeit von etwa zwei Stunden am Tag ist für Kinder gesünder als komplett von Smartp...

Schlechte Angewohnheiten durch TV
Reality-Fernsehen enthält extrem häufig Darstellungen von Alkohol- und Tabakkonsum, wie eine Studie der U...

Kino für Kinder
Mit Angeboten speziell für Kinder wird Kino wieder für die Jugend aufbereitet....

Rogue One - der Kriegsfilm
Star Wars begleitet uns nun schon seit fast 40 Jahren, was George Lucas aufgebaut hat, wird nun aber im D...

Horror ohne Blut und Monster
Wer hätte gedacht, dass auch heute noch Horror möglich ist, der auf Zombies und Blut-Orgien verzichten ka...

Pornos im Netz mit 11?
Die Konsumenten von Sexfilmen im Internet werden immer jünger. Zwei Drittel der Elf- bis 13-Jährigen gebe...

Sicherheit für Internet-Kinder
Das Web nutzen in Österreich 41 Prozent aller Drei- bis Sechsjährigen regelmäßig. Der Safer Internet Day ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 
 

 


Fridays for Hubraum


Alfa Racing GTA


Fensterbilder basteln


Treibstoffpreise sinken


Agile Transformation


Skoda: 125 Jahre

Aktuell aus den Magazinen:
 Großer Kino-Start im August Kleine Kinos und Autokinos schon jetzt aktiv
 Facebook will alte Artikel los werden Filter gegen 'Old News' im Social Network
 Doppelt und Dreifach Mehrere Jackpots in einer Lotto-Ziehung!
 Mixer wird geschlossen Community soll zu Facebook wechseln
 Mustervorlagen und Tipps Besser bewerben

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2020    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple