cinemunity   18.10.2021 15:17    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » cinemunity.com » Magazin » Kino-Aktuell  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Filmpiraten stehen am Kopf
Wie Kinos wieder Besucher locken...
Eigene TV-Geräte von Amazon
Zensur gegen Hong Kong
Schwerer Start für Hollywood
Deepfake bei Lucasfilm
Netflix und Universal Pictures
A Quiet Place II - jetzt im KinoVideo im Artikel!
Selbstjustiz gegen Raubkopierer?Wegweiser...
Überforderung mit Streaming
mehr...








BMW iX


Aktuelle Highlights

BMW 128


 
cinemunity Kino-Aktuell
Aktuell  14.11.2011 (Archiv)

Warner wollen mehr Filme verkaufen

Der digitale Filmverleih hat in den vergangenen Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen. Die großen Hollywood-Studios sind mit dem Trend aber nicht zufrieden: Sie möchten wieder mehr Filme verkaufen, anstatt sie lediglich zu verleihen.

Doch dafür ist es notwendig Anreize zu schaffen, um das Publikum wieder zu Filmesammlern zu machen: Warner versucht das über den eigenen Downloadservice Flixster. Filme können über den Dienst UltraViolet geladen werden und sollen danach aus der Cloud auf sämtlichen digitalen Geräten verfügbar sein.

'Wir müssen die Konsumenten dazu bringen, massenweise digitale Filme zu sammeln', sagt Kevin Tsujihara, Präsident von Warner Home Entertainment. Noch ist jedoch zweifelhaft, ob die Strategie zum Erfolg führt. Der Vorgang, gekaufte Filme für andere Geräte freizuschalten, ist vergleichsweise aufwändig - es dürfte schwierig sein Nutzer von Netflix oder iTunes davon zu überzeugen, ihre gewohnten Dienste aufzugeben. 'Wir erkennen, dass das Produkt heute noch nicht perfekt ist', so Tsujihara. 'Wir haben nicht den Luxus ein Jahr warten zu können, bis alles perfekt ist.'

Für manche Analysten ist der Schritt dennoch voreilig. Unter Konsumenten sei großteils noch gar nicht bekannt, was das Abspeichern von Daten in der Cloud überhaupt bedeutet. Zudem sei das Angebot von Filmen über UltraViolet noch sehr überschaubar. Es sei immer noch viel, viel einfacher für die User, illegale Kopien ihrer gekauften Filme aus dem Netz zu laden, so Richard Greenfield, Analyst bei BTIG Capital. Für Warner ist der Erfolg der Strategie jedoch wirtschaftlich entscheidend: Durch Verkauf verdient das Unternehmen im Vergleich zum Verleih im Schnitt das Dreifache.

pte

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Warner Bros. #Filme #Netflix #iTunes #Cloud



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Blu-ray Format bald abgelöst?
Wenn es nach Anthony Wood, CEO des US-Streaming-Player-Herstellers Roku, geht, soll der Verkauf von Blu-r...

Für private DVD-Kopien nochmals bezahlen?
Die Warner Bros Home Entertainment Group will Kunden in Zukunft nach dem Erwerb von DVDs noch ein zweites...

Zwei Drittel laden illegal
Eine Studie der Columbia University hat erhoben, dass 70 Prozent der US-Amerikaner zwischen 18 und 29 sch...

Ultraviolet: Cloud-Dienst für hochauflösende Filme
Ultraviolet ist ein Cloud-Dienst für hochauflösende Filme, der von einem Konsortium aus 70 Unternehmen ge...

Sony erwägt Film-Downloads parallel zum Kinostart
Das gleichzeitige Anbieten von legalen Film-Downloads als Konkurrenz zu unrechtmäßig erstellten Kopien wa...

Test: Mobile TV
Anläßlich einer Prüfung der Geräte von 3 haben wir uns auch die Services dazu angesehen. Wir haben dabei ...

Hollywood hat Online-Film-Geschäft verschlafen
Da der klassische Filmverkauf sinkt, will Hollywoods Filmindustrie ihre Erzeugnisse stärker online verfüg...

20th Century Fox mit Film-Downloads für Android-Handys
Das US-amerikanische Filmstudio 20th Century Fox will noch in diesem Jahr die Einführung von Film-Downloa...

Ganze Filme in Youtube
Kinofilme von den Hollywood-Studios kann man ab sofort auch in Youtube sehen. Google hat dazu Verträge mi...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 
 

 


Reifen für den Winter


Jaguar F-Type R


Tuning Days Wieselburg


Boldmen


Vienna Pride 2021


BMW M4 Gran Coupe


Games Zukunft

Aktuell aus den Magazinen:
 5fach-Jackpot bei Lotto 6 aus 45 4,2 Mio. Euro zusätzlich auszuspielen
 Mit Sicherheit weniger Umsatz User wollen Einfachkeit statt Sicherheit
 Vierfachjackpot und Jackpot Zwei Ränge im Lotto 6 aus 45 mit großen Gewinnen
 Instagram und Essstörungen Junge Mädchen mit Problematischem konfrontiert
 Einkauf in der App Games machen mehr Umsatz

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple