cinemunity   24.7.2024 02:44    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » cinemunity.com » Magazin » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

mehr...








Fiat Panda 2024


Aktuelle Highlights

Geld von Amazon retour


 
cinemunity Kurzmeldungen
Kino-Film  27.07.2009 (Archiv)

Internet-Bewertungen statt offizielle Ratings

Die Motion Picture Association of America (MPAA) bewertet seit 1968 Filme nach unterschiedlichen Kriterien und gibt Empfehlungen ab, für welches Publikum sie geeignet sind. Wegen Internet-Ratings wird sie zunehmends irrelevant.

Von unterschiedlichen Seiten wurde die Institution immer wieder kritisiert. Durch unabhängige Bewertungen im Netz gerät das System nun zusätzlich unter Druck. Online-Dienste, die vor allem auch durch Social-Networks schnell ein großes Publikum erreichen, bewerten Filme nach speziellen Kriterien und machen auf diese Weise dem Hollywood-Rating Konkurrenz. Joan Graves, Leiterin der MPAA, gibt sich darüber zwar unbesorgt, andere könnten sich jedoch vorstellen, dass ihre Organisation bald irrelevant werden könnte, so die New York Times.

SceneSmoking etwa bewertet das Auftauchen von Tabakwaren in Filmen und vergibt dann verschiedenfarbige Lungen-Symbole. Kids-in Minds stuft Filme auf einer Skala von eins bis zehn ein und macht auf Darstellungen von Sex oder Gewalt aufmerksam. Movieguide wiederum bewertet von einem streng christlichen Standpunkt aus. Das Erfolgsrezept der unterschiedlichen Dienste: Sie richten sich an ein spezielles Publikum und verdrängen immer mehr die Standard-Ratings der MPAA. Es sei jedoch unmöglich, sich nach den Wünschen jeder Interessensgruppe zu richten, so Graves. 'Das heißt aber nicht, dass wir uns nicht verbessern können. Wir sind immer offen für Veränderungen die unsere Bewertung informativer und realitätsnäher machen.'

So begann die MPAA im Jahr 2007 nach öffentlichem Druck auch Tabakkonsum in Filmen in ihr Rating mit einzubeziehen. Nun arbeite man daran, den eigenen Online-Dienst weiterzuentwickeln und informativer zu gestalten. Man wolle transparenter werden, so Graves. Die neue Website würde in den kommenden Monaten online gehen. Für Kritiker ist das jedoch nicht genug. Sie hoffen, dass die MPAA durch die Konkurrenz im Netz gezwungen wird, sich noch deutlicher weiterzuentwickeln.

pte

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Bewertungen hinterfragt
Die Qualität von Bewertungen durch User im Internet ist mitunter hinterfragenswert, trotzdem orientieren ...

Bewertungen im Web sind falsch
Ein Fünftel der Amerikaner, die Online-Bewertungen verfassen, haben das rezensierte Produkt nie benutzt o...

   






Top Klicks | Thema Kino-Film | Archiv

 
 

 


Gewinnspiel: A Quiet Place


Jeep Wagoneer Elektro-SUV


Octavia 2024


Ferrari 12cilindri


Customized 2024


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0

Aktuell aus den Magazinen:
 AK: Amazon Prime Kosten zurückholen Preiserhöhung war nicht legal
 Lancia Ypsilon startet auch wieder im Oldtimer-Bereich aktiv
 Netflix-Vergleich Geld für Kunden von 2019
 Messen Wien und Salzburg Verkauf steht bevor
 Star Wars Fan Film Abberation May the 4th be with you

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple