cinemunity   16.4.2024 01:00    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » cinemunity.com » Forum  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.

 
Foren-Übersicht Kinofilm Cinemunity | Neueste Beiträge

Filmkritik: Blue Beetle

Diskussionsverlauf

Filmkritik: Blue Beetle (tv.freund, 02.11.2023)

Beiträge

tv.freund
2.11.2023 19:39
Filmkritik: Blue Beetle

Wenn ein 104 Millionen US $ teurer Film in Amerika 72 Mille einspielt und weltweit 129 Mille aber an die 300 Mille mit Werbungskosten einspielen müsste, damit er im Gewinn ist, dann stimmt was nicht. Wieso? Gibt es zu viele Superhelden Filme? Ja von Marvel und von DC? Nein eigentlich nicht.

Gleich meine Meinung zu Beginn der Film ist super hat mir super gefallen fast so gut wie der Flash Film. Mir ist total unverständlich wieso der Film so wenig eingespielt hat, er ist lustig er hat lustige Charaktere und Familien was mich ein bisschen an „Jupiter Ascending“ erinnert, er hat super Effekte, er ist knallbunt und hat eine andere Story als Marvel oder Superhelden Filme und das finde ich gut.

Ja ok so ein bisschen ist er ähnlich aber so der Mittelteil und gegen Ende auch hin ist er anders als Superhelden Filme und das finde ich sehr entspannend und ja die lustige irre Familie, die arge Oma, das gefällt mir, arger Humor.

Die 49 Schauspieler die von den 1.161 Crew Mitgliedern das ganze Voll machen ja da kann ich mir gar nicht vorstellen dass der Film so günstig war nur 100 Mille aber das liegt wohl daran dass die Leute nicht viel verdient haben, oder?

Die Handlung ist in Palmera City, und ja das ist wie Superman in Metropolis und ich finde schade, dass man nicht echte Städte hernimmt das hat mich beim „Black ADAM“ auch gestört den ich übrigens super fand,

Bisschen über die Comics:

Wie im Film gab es 3 Blaue Käfer Superhelden. Also da ist mal der Dan Garret, der war in den 1939 er Jahren oder so ja ur lange her. Der ist eigentlich Polizist gewesen und der hat keine Idee gehabt wie in der Stadt der Gewalt begegnen soll oder eher sie besiegen da es ur viel davon gab, dann nahm er ein Vitamin namens 2 X und keine Ahnung woher der das hatte. Ja der hatte dann Superkräfte hat sich dann einen Kugelsicheren Anzug genommen und hat gegen das Böse gekämpft wie Batman halt. Der Charlton Verlag hat den Typen damals in de Comics gehabt. Und die haben die Geschichte dann geändert ursprünglich vielleicht eh von Fox Comics, aber egal, jedenfalls die haben aus dem Bullen einen Archäologen gemacht, und der hat dann ein ägyptisches Artefakt gefunden und zwar einen Skarabäus der ihm Superkräfte verlieh und so kämpfte DAN gegen das Böse.

Dann gab es den Ted Korb, 1966 kam der oder so ja genau nach DAN der war sein Schüler und als DAN starb hat er sein Kostüm genommen eher einfach nicht wie ein Käfer sah er aus, Blau halt im Anzug schon und den Skarabäus hat er nicht am Rücken gehabt wie im Film sondern als Talisman am Hals. Der hat eigentlich gut kämpfen können war Erfinder wie Tony Stark und Ingenieur. Dann wurde die Justice League America gegründet die JLA damals, da hat er den Booster Gold Superheld kennen gelernt und ja dann haben sie halt gegen die Bösen gekämpft dann kam ein Maxwell Lord, der eine Geheime Organisation gegründet hat, die Checkmate und der hat Ted mit einem Kopfschuss getötet. Jedenfalls hat der Ted dann den Skarabäus dem Zauberer Shazam gegeben der in den Comics in einer Höhle oder so lebt außerhalb von Raum und Zeit, und diese Höhle oder so wird zerstört und dann wird der Skarabäus nach Texas El Paso geschleudert und Jaime findet ihn.

Dann kam der Filmheld Jaime Reyes, ja der wohnt eigentlich in El Paso in Texas den Skarabäus in der Werkstatt von seinem PAPA gefunden hat, und ja im Film war das eigentlich was technisches das ihn übernommen hat so ein Super Anzug in den Comics war das ein Insekt oder so, ja er dachte das ist ein totes. Und eines Tages war das so, da krabbelt der Käfer zu ihm und verbindet sich mit seiner Wirbelsäule und dann wurde er Blue Beetle. Und dieser Jaime ist mit dem alten Booster Gold durch die Zeit gereist und hat in den Comics dann den alten Ted Kord vor dem Kopfschuss gerettet. Dieser Ted lebt aber nur in einem Zeitstrom, und der Geist des Zeitstroms, eine Entität wie bei den Marvel Comics erlaubt dem Ted nicht zurück zur Erde zu kommen da sonst das ganze Raum Zeit Gefüge zerstört wird, weil er eine Anomalie ist, arge Story was?

Bisschen über den Film:

In der abgelegenen Tundra der Antarktis lokalisieren Mitglieder von Kord Industries im Auftrag von der Mitbegründerin und CEO des Unternehmens, Victoria Kord, ein uraltes außerirdisches Artefakt namens Skarabäus.

Jaime Reyes hält sich und seine Familie mit Aushilfsjobs über Wasser. Als er durch seine Bekannte Jenny Kord ein Vorstellungsgespräch beim Konzern Kord Industries erhält, erhofft er sich Besserung. Doch anstatt einen Job zu bekommen, drückt ihm Jenny kurzerhand einen Burger-Karton in die Hand und schickt ihn wieder nach Hause. Zusammen mit seiner Familie stellt er fest, dass sich in der Box ein mysteriöser blauer Skarabäus befindet. Dieser wird lebendig und setzt sich an Jaimes Wirbelsäule fest. Ab diesem Zeitpunkt kommuniziert der Skarabäus mit ihm, hüllt ihn in eine blaue Hightech-Rüstung ein und kann mit ihm in die Umlaufbahn fliegen.

Jaime ist von seinen neuen Fähigkeiten als Blue Beetle zunächst begeistert, erkennt jedoch schnell, dass noch andere Leute hinter dem blauen Käfer her sind. Dazu zählen die Konzernchefin Victoria Kord und der ebenfalls in eine mächtige Rüstung gehüllte Conrad Carapax. Victoria hat die Firma von ihrem verschollenen Bruder Ted Kord übernommen. Sie will mit der Hilfe des Skarabäus eine militärische Ausrichtung in der Firma fortführen, um an mehr Geld zu kommen.

Um sich die außerirdische Technologie anzueignen, plant die Superbösewichtin Victoria Kord Jamie zu töten und seine Kräfte auf Carapax zu übertragen. Mit dem Tod konfrontiert, trifft Jamie jedoch auf seinen verstorbenen Vater, der ihm die nötige Kraft gibt, um endgültig mit dem Skarabäus zu verschmelzen und seine ganze Kraft auszuschöpfen.

In einem erbitterten Duell schafft er es Carapax zu überwältigen, doch kurz bevor er ihm den Todesstoß versetzt, zeigt ihm der Skarabäus die tragische Vergangenheit seines Kontrahenten. Er wurde als Kind von Victoria gequält und wurde dadurch zu einem erbarmungslosen Schurken.

Wer aufpasst wird eine Anime Waffe sehen . Während der Kampfszene zwischen Jaime und Carapax auf der Insel erzählt Khaji-Da Jaime, dass er jede Waffe herstellen kann, die er sich vorstellen kann. Anschließend kreiert er das legendäre Buster-Schwert aus der Videospielserie Final Fantasy VII.

Übrigens der James Gunn, Chef von DC will, Blue Beetle in sein bevorstehendes neu gestartetes DC-Universum zu integrieren, wobei Xolo Maridueña seine Rolle erneut übernehmen sollte. Ach ja, Die brasilianische Schauspielerin Bruna Marquezine (Jenny Kord) synchronisierte ihre eigene Stimme für die brasilianisch-portugiesische Synchronisation des Films, die Jenny die ja die Freundin vom Hauptdarsteller wird, meine Güte sieht die sowas von absolut unpackbar gut aus, echt irre. Dann wird auch noch eine Serie erwähnt, ja Die in diesem Film erwähnten Thalia- und Roberto Gómez Bolaños-Shows wurden nicht nur in Mexiko, sondern auch in Bruna Marquezines Heimat Brasilien zu Hits. El Chapulín Colorado (1973) erlangte unter den Brasilianern Kultstatus, ebenso wie María la del barrio (1995).

Ja mehr gibt es eh nicht zu sagen. Außer dass der Film überraschen gut ist, also es spielen keine bekannten Stars mit außer Susan Sarandon als Bösewicht und die wirkt aber irgendwie trotzdem nett, und ja sonst lauter Unbekannte Stars und das finde ich gut und ja der Film hat Spannung es gibt super Kämpfe gegen den Bösen dann und super Technik.

Klar könnte man aus der Handlung mehr raus holen das Drehbuch hätte genauer sein können auf die Familienverhältnisse hätte mehr eingegangen werden können, das bisschen was über Jenny erzählt wird ist zu wenig, wie wurde aus Susan Sarandon so eine Bitch, was ist mit dem Haupt Bösewicht, wieso sind so wenig Leute da und so ein großer Konzern und ja wieso sind die Leute so schräg drauf, wieso ist alles so grell Bunt aber mir egal der Film ist eh gut. Ja ich finde den Film gut er ist bunt er ist quietschig er ist lustig er ist schräg er hat Ähnlichkeiten mit dem und dem Superhelden Film, er ist nicht gewalttätig, es sterben nicht die Leute so und ja ich finde das gut und er ist kein Kitsch, ich mag den Film die sympathischen Darsteller und ja eigentlich alles fast und darum kann ich einfach so 91 von 100 Punkten vergeben.
 
 


   

Antwort schreiben:


16.04.2024 01:00:38
Betreff:

Nachricht:

Foren powered by AufZack.at Talk im contator.net!
 

 


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0


Taycan mit 1100 PS


Porsche Taycan 2024


Aston Martin Vantage


Ist die Domain frei?


Renault Scenic Electric


Vegan oder gesund?


Schräge Lotto-Strategie

Aktuell aus den Magazinen:
 2,8 Mio. warten Dreifackjackpot in Österreich
 Menschenrechte Missbrauch im Namen des Klimas?
 Vierfachjackpot 4,5 Mio. im Topf im Lotto in Österreich
 Aprilscherze im Web 2024 kann lustig werden!
 Auto-Treffen im Schlosspark Youngtimer, Oldtimer, Classic Tuning

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple