cinemunity   18.10.2021 16:36    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » cinemunity.com » Magazin » Kino-Aktuell  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Filmpiraten stehen am Kopf
Wie Kinos wieder Besucher locken...
Eigene TV-Geräte von Amazon
Zensur gegen Hong Kong
Schwerer Start für Hollywood
Deepfake bei Lucasfilm
Netflix und Universal Pictures
A Quiet Place II - jetzt im KinoVideo im Artikel!
Selbstjustiz gegen Raubkopierer?Wegweiser...
Überforderung mit Streaming
mehr...








BMW iX


Aktuelle Highlights

BMW 128


 
cinemunity Kino-Aktuell
Aktuell  21.03.2019 (Archiv)

Zu viel Entertainment

Hunderte verschiedene Angebote, wie Streaming-Portale für Musik und Videos, Pay-TV-Sender oder Gaming-Plattformen, überfordern viele Kunden zusehends.

Verbraucher verlieren der Deloitte-Studie nach oft den Überblick über die Angebote und ihre monatlichen Kosten. 'Internetbasierte Streaming-Services für Filme, Serien und Musik und Gaming-Plattformen sind immer noch relativ neue Angebote, die Konsumenten je nach ihrem eigenen Geschmack und Budget arrangieren können', heißt es in der neuen Ausgabe des 'Digital media trends surveys'. Einige davon seien mittlerweile aus dem Leben vieler Menschen nicht mehr wegzudenken. 'Unsere Untersuchung hat 2019 erstmals bestätigt, dass es mehr Leute mit einem Video-Streaming- als mit einem Pay-TV-Abo gibt', stellt das Beratungsunternehmen fest.

Der enorme Zugewinn an Wahlmöglichkeiten in punkto digitaler Unterhaltung habe allerdings auch einen Nachteil. 'Viele Konsumenten finden es zu anstrengend, sich andauernd zwischen so vielen Anbietern entscheiden und mehrere Abonnements zur gleichen Zeit managen zu müssen.' Dieser Frust könnte sich in Zukunft noch weiter verschärfen, da Studios und TV-Netzwerke durch neue Services den Streaming-Markt noch weiter fragmentieren würden. 'Diese Entwicklung könnten auch die Kosten für den Content ansteigen lassen', so Deloitte.

Dem Bericht nach ist der Siegeszug der Streaming-Anbieter zwar unbestreitbar - rund 69 Prozent der US-Bürger haben mindestens ein Abo. Dennoch hängen weiterhin noch knapp 65 Prozent der Konsumenten an ihrem Pay-TV-Abo, das für sie ein 'wichtiges Puzzlestück ihres Entertainment-Erlebnisses' darstellt. Etwa 43 Prozent der Haushalte in den USA verfügen zudem sowohl über ein Abo bei einem Pay-TV- als auch einem Streaming-Service.

Neben Filmen, Serien und anderen Videoinhalten erleben auch Musik und Videospiele einen ungebremsten Aufwärtstrend. 'Die Verbreitung von Musik-Streaming-Diensten ist auf 41 Prozent geklettert, das ist ein Anstieg um 58 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Insbesondere für jüngere Konsumenten ist Musik ein Must-have: Fast 60 Prozent der Generation Z und Millennials verfügen über ein Musik-Abo', so Deloitte.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Studie #Medien #Mediennutzung #Streaming #Unterhaltung



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Sport-Streaming statt Pay TV
Sportsendungen im Pay-TV verlieren an Zuschauern. Die Streaming-Dienste boomen dagegen, wie die Umfrage '...

Streaming siegt gegen Pay-TV
Drei von vier TV-Konsumenten wollen in den kommenden fünf Jahren ihr Pay-TV-Abonnement kündigen. Für viel...

Kinder und Mediennutzung
Die Edugroup in Oberösterreich hat eine market-Studie zum Medienkonsum bei Jugendlichen veröffentlicht. D...

Mediennutzung laut MA
Die Mediaanalyse befragt die Österreicher nach deren Nutzungsverhalten hinsichtlich Medien. Auch die Nutz...

Marken, Sympathie und Mediennutzung
Der IAB-Austria lud gestern zum 'Stammtisch' ein, einer Veranstaltung für Interessierte, die neben Networ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 
 

 


Reifen für den Winter


Jaguar F-Type R


Tuning Days Wieselburg


Boldmen


Vienna Pride 2021


BMW M4 Gran Coupe


Games Zukunft

Aktuell aus den Magazinen:
 5fach-Jackpot bei Lotto 6 aus 45 4,2 Mio. Euro zusätzlich auszuspielen
 Mit Sicherheit weniger Umsatz User wollen Einfachkeit statt Sicherheit
 Vierfachjackpot und Jackpot Zwei Ränge im Lotto 6 aus 45 mit großen Gewinnen
 Instagram und Essstörungen Junge Mädchen mit Problematischem konfrontiert
 Einkauf in der App Games machen mehr Umsatz

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple