cinemunity   6.6.2020 11:59    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » cinemunity.com » Magazin » Kino-Aktuell  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Netflix-Dokus kostenlos im Web
Corona-Virus ändert Kino-Welt
Sicheres Kino: Autokino Wien soll starten
Kino und Filme unterstützen
Machbar: Video auf AudiokassettenVideo im Artikel!
Mit 99 im Kino
Streaming siegt gegen Pay-TV
Oscars Gewinner 2020: Academy Awards
Datenformat für Kino-Filme: DCPWegweiser...
Filme mit KI
mehr...








eCommerce statt Sperre


Aktuelle Highlights

Grand Hotel ist 150


 
cinemunity Kino-Aktuell
Aktuell  08.02.2019 (Archiv)

Weniger Kinobesucher

Nach drei Jahren überdurchschnittlicher Kinobesucherzahlen sind die Zahlen in der EU 2018 um drei Prozent auf 955 Mio. Besucher gesunken.

Zum Vergleich: Das sind 29,4 Mio. weniger als 2017 und der viertniedrigste Wert, der seit 2009 in der EU verzeichnet wurde, wie die aktuelle Schätzung der Europäischen Audiovisuellen Informationsstelle zeigt.

Den in Straßburg angesiedelten Branchenbeobachtern zufolge ist der Abschwung signifikant. Denn: Auch wenn die nicht zur EU gehörenden Länder in Europa mit einrechnet werden, sanken die Besucherzahlen vom Rekordhoch 2017 mit 1,29 Mrd. auf 1,25 Mrd., was immer noch den dritthöchsten Wert an Besucherzahlen in den vergangenen Jahrzehnten darstellt.

Die Entwicklung in den 23 EU-Märkten ist unterschiedlich. Laut den vorläufigen Daten nahmen die Kinobesuche in acht Ländern zu und in 13 ab, während sie in vier Märkten stabil blieben. Geografisch betrachtet, erklären sich die moderat geringeren EU-Kinobesucherzahlen durch einen Rückgang in Deutschland (minus 16,9 Mio., minus 13,9 Prozent) sowie durch ein gegenüber 2017 vergleichsweise niedriges Ergebnis in Frankreich (minus 8,9 Mio., minus 4,3 Prozent) und Italien (minus sieben Mio., minus sieben Prozent). Von den fünf großen EU-Märkten konnte nur Großbritannien steigende Zahlen von 3,7 Prozent auf 177 Mio. verzeichnen.

Außerhalb der EU hat der russische Markt zum zweiten Mal die 200-Mio.-Hürde genommen, wenngleich bei einem Rückgang von 211 auf 200 Mio. Besucher. Dies ist der zweithöchste Wert der jüngsten Geschichte. Ähnlich sind die Kinobesuche auch in der Türkei, dem siebtgrößten europäischen Kinomarkt, gegenüber dem Rekordwert 2017 von 71,2 auf 70,4 Mio. Besucher gesunken. Laut der Informationsstelle ist es für eine Analyse der EU-Besucherzahlen nach Herkunftsland noch zu früh. Die ersten Zahlen lassen vermuten, dass die geringeren Werte auf einen Besucherrückgang bei US-Filmen gegenüber dem Vorjahr zurückzuführen sind.

Zu den führenden Filmen in der EU zählen 'Avengers: Infinity War', 'Die Unglaublichen 2' und 'Bohemian Rhapsody'. Im Vergleich zu 2017 stiegen die nationalen Marktanteile von EU-Filmen in 13 und fielen in elf der 24 EU-Märkte, zu denen für 2018 Daten vorlagen. Das Vereinigte Königreich verzeichnete einen Marktanteil von 44,8 Prozent für zu berücksichtigende britische Produktionen (einschließlich Filmen mit ausländischen Investitionen von US-Studios). Dies stellte den höchsten nationalen Marktanteil unter den EU-Märkten dar, wenngleich unabhängige britische Produktionen lediglich 11,7 Prozent ausmachten.

An zweiter Stelle stand Frankreich mit einem nationalen Marktanteil von 39,3 Prozent, gefolgt von Polen mit 33,1 Prozent. Weitere EU-Märkte mit hohem nationalem Marktanteil waren Dänemark (29,4 Prozent), Litauen (27,5 Prozent), Finnland (23,6 Prozent), Deutschland (23,5 Prozent) die Tschechische Republik (23,3 Prozent), Italien (23,2 Prozent) und Lettland (22,1 Prozent). Außerhalb der EU bestätigte die Türkei ihre Führungsposition in Bezug auf nationalen Marktanteil: Türkische Filme standen 2018 für 62,9 Prozent der Besucherzahlen.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Kino #Branche #Film #Europa #Studie



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Streaming statt Kino
Rücklaufende Besucherzahlen belasten Kinos zunehmend. Immer mehr User holen sich Filme schon früh aus dem...

Kino-Einnahmen 2012 gestiegen
Gegenüber 2011 sind die Einnahmen aus dem Verkauf von Kinokarten vergangenes Jahr weltweit um sechs Proze...

Erfolg von Filmen vorhersehbar?
Mit einem Modell, welches von japanischen Physikern erstellt wurde, soll der Erfolg von Filmen an den Kin...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 
 

 


Alfa Racing GTA


Fensterbilder basteln


Treibstoffpreise sinken


Agile Transformation


Skoda: 125 Jahre


Stickermania 2020


Schallaburg

Aktuell aus den Magazinen:
 Redmi 9 Note Pro im Test Unboxing und Probe des neuen Smartphones
 Lauda verschwindet vom Himmel Gewerkschaft lehnt Angebot von RyanAir ab
 Song Contest in Rotterdam 2021 findet der abgesagte Wettbewerb statt
 Muttertag Basteln und Tipps für den Sonntag
 Bei KMU/EPU kommt die Hilfe nicht an Corona-Förderungen wirken nicht

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2020    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple