cinemunity   25.6.2024 10:57    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » cinemunity.com » Magazin » Kino-Aktuell  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Trauer bei Serienende
Amazon Prime: Preiserhöhung zurückfordernWegweiser...
Netflix-Vergleich: Bis zu 30 Euro für langjährige Kunden
Sommerkino mitten im AchtenWegweiser...
TV immer noch linear
1000 SonnenVideo im Artikel!
Kleine schmutzige BriefeVideo im Artikel!
Lieber weisse Schauspieler?
mehr...








Fiat Panda 2024


Aktuelle Highlights

Geld von Amazon retour


 
cinemunity Kino-Aktuell
Kino  23.06.2014 (Archiv)

Barrierefrei im Kino

20th Century Fox präsentiert Kinofilme mit den beiden Apps Greta und Starks barrierefrei für Menschen mit Sinnesbeeinträchtigungen.

„Rico, Oskar und die Tieferschatten“ und „Doktorspiele“ wurden für die Apps ausgewählt. Nach den Filmen „Monuments Men“, „Die Bücherdiebin“ und „Grand Budapesthotel“ werden also auch die neuen deutschen Filme zugänglich gemacht.

Die beiden Apps Greta & Starks ermöglichen es, barrierefreie Filmfassungen ganz einfach vom eigenen Smartphone bzw. Tablet abzuspielen, in jedem Kinosaal, zu jeder Vorstellung und zu jeder Zeit (ortsunabhängig und offline in allen Verwertungsstufen auch im Open Air-Kino, über DVD, VoD und TV etc.). Greta spielt Audiodeskription für sehbeeinträchtigte und blinde Menschen, Starks spielt Untertitel für hörbeeinträchtigte und gehörlose Menschen.

Greta & Starks lassen sich bei Googleplay und im App Store kostenlos herunterladen. Die Apps sind auf allen iOS Geräten (iPod touch, iPad, iPhone, iPad mini etc.) und allen Android Geräten (Smartphones und Tablets) einsetzbar. Im Kino wird die App durch Audioerkennung aktiviert und die gewünschte Audiodeskription oder die gewünschten Untertitel werden automatisch synchron zum Film gestartet – alles offline. Die App findet den richtigen Startzeitpunkt automatisch und synchronisiert sich bildgenau.

Greta-Nutzer hören auf einem Ohr durch den In-Ear-Kopfhörer die Audiodeskription, auf dem anderen Ohr den vollen Kinosound. Starks-Nutzer lesen die auf dem Display eingeblendeten HoH-Untertitel mit. Für Starks-Nutzer gibt es zudem sowohl für Smartphones als auch für Tablets Schwanenhals-Halterungen, mit einer Klemme, die sich z.B. am Sitz oder am Getränkehalter anbringen lassen, außerdem gibt es preiswerte Sichtschutzfolien, die das Display zusätzlich etwas verdunkeln und seitlichen Blickschutz geben.

Datenbrille kommt

Und ab Ende Juli 2014 wird der Prototyp der neuen Starks-Datenbrille vorgestellt. Die Datenbrille wird sehr komfortabel, so dass der Anwender das Gefühl haben wird, dass die Untertitel in den Raum, direkt auf die Leinwand projiziert werden. Ein wichtiger Tipp ist, das Smartphone in den Flugmodus zu stellen, um bei ankommenden Telefonaten nicht gestört zu werden und den Akkuverbrauch zu mindern.

Greta & Starks wurden seit dem Start Anfang Januar 2014 bereits sehr gut von den Kinogängern angenommen. Die neuen Zuschauer sind begeistert von diesem neuartigen Filmerlebnis und die Reaktionen sind sehr emotional. Mit vielen Maßnahmen wie inklusiven Interviews mit Filmschaffenden wie zu letzt Detlev Buck, Ulrich Noethen, untertitelten Trailern etc. wird diese neue Zielgruppe auch inhaltlich an das Kinoerlebnis heran geführt.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Behinderung #Barrierefreiheit #Kino



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Lern-Apps wenig barrierefrei
Smartphones oder Tablets sind für blinde Personen und solche mit starker Sehbehinderung wertvolle Alltags...

KI für blinde User
Social-Media-Riese Facebook bietet Usern mit einer Sehbehinderung durch eine verbesserte Künstliche Intel...

Trailer müssen kürzer funktionieren
Film-Marketing ist ein Milliardengeschäft, in dem immer kürzere Clips beispielsweise auf Social Media pot...

4k-Kinoleinwand
Technologieriese Samsung hat auf der in Las Vegas stattfindenden 'CinemaCon 2017' mit 'Cinema Screen' ...

Barrierefreiheit einer Website testen
Eine Website auch für blinde Besucher zugänglich zu machen, macht zweifach Sinn: Einerseits hilft es den ...

dotdotdot tanzt
Das Kurzfilmfestival hat als Thema den Tanz und feiert diesen in acht Wochen im achten Bezirk Wiens....

Websites barrierefrei machen
Nicht nur dem Gesetz wegen macht es Sinn, eine Website barrierefrei zu gestalten. Auch Google profitiert ...

Rico, Oskar und die Tieferschatten - Goodies gewinnen!
Rico, Oskar und die Tieferschatten startet ab 11.07. im Kino! Der Film basiert auf den beliebten RICO-Bü...

WCAG 2.0: Barrierefrei
Ein neuer Standard für Barrierefreiheit wurde nun verabschiedet. Die WAI (Web Accessibility Initiative) h...

Webdesign, aber barrierefrei?
Barrierefreiheit ist nicht nur ein gesetzlicher Auftrag in vielen Bereichen, sondern auch eine sinnvolle ...

Lokalführer ohne Hindernisse
Einen Führer für Menschen mit besonderen Bedürfnissen in Wien hat Bizeps erstellt. Barrierefreiheit als o...

   






Top Klicks | Thema Kino | Archiv

 
 

 


Gewinnspiel: A Quiet Place


Jeep Wagoneer Elektro-SUV


Octavia 2024


Ferrari 12cilindri


Customized 2024


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0

Aktuell aus den Magazinen:
 AK: Amazon Prime Kosten zurückholen Preiserhöhung war nicht legal
 Lancia Ypsilon startet auch wieder im Oldtimer-Bereich aktiv
 Netflix-Vergleich Geld für Kunden von 2019
 Messen Wien und Salzburg Verkauf steht bevor
 Star Wars Fan Film Abberation May the 4th be with you

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple