Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Fotos lizensieren


 
cinemunity Kurzmeldungen
Aktuell  02.08.2013 (Archiv)

Bradley Manning bekommt einen Film

Ed Snowden sitzt in Russland fest, Julian Assange probiert es über das Parlament in Australien und Brad Manning wurde in den USA verurteilt. Der Wikileaks-Informant soll nun aber einen Film bekommen.

Das aufwühlende Schicksal des Ex-Soldaten und Whistleblowers Bradley Manning wird nicht nur von Politik und Medien aufgearbeitet, sondern birgt auch genügend filmreifen Stoff für Hollywood. Wie Medien berichten, plant der oskarprämierte Filmemacher Alex Gibney bereits eine Verfilmung der turbulenten Geschehnisse rund um den 25-jährigen WikiLeaks-Informanten, der unlängst von einem US-Militärgericht in 19 von 21 Anklagepunkten schuldig gesprochen wurde. Ihm drohen über 100 Jahre Haft.

Gibney hat Erfahrung mit der Thematik. Bei dem Dokumentarfilm 'We Steal Secrets: Die WikiLeaks-Geschichte' führte er Regie und schrieb das dazugehörige Drehbuch. Der Film über Manning soll ein Drama werden. Als Vorlage dient wohl ein Buch von US-Journalist Denver Nicks. Der Titel: 'Private: Bradley Manning, WikiLeaks, and the Biggest Exposure of Official Secrets in American History'.

'Die Story rund um Bradley Manning ist schlicht eine der bedeutendsten Geschichten der vergangenen zehn Jahre', hat Nicks kürzlich in einem Interview gesagt. Sie sei in vielerlei Hinsicht eine Geschichte der USA in der Zeit nach dem 11. September. Genauso wie Manning selbst, stammt Nicks ursprünglich aus Oklahoma.

Die Ereignisse rund um die Enthüllungsplattform WikiLeaks stellt für die Filmstudios in Hollywood ein gefundenes Fressen dar. Vor wenigen Tagen ist etwa der Trailer zu dem im kommenden Herbst anlaufenden Streifen 'The Fifth Estate' veröffentlicht worden. Julian Assange selbst bezeichnet den Film jedoch als 'Massenpropaganda-Angriff gegen WikiLeaks' vonseiten der USA. Auch das Thema Snowden wird in Los Angeles gegenwärtig heiß gehandelt. Ein Ende des Hick-Hacks um den in Moskau festsitzenden NSA-Whisleblowers ist unterdessen nicht in Sicht.

Manning hatte zwischen November 2009 und Mai 2010 hunderttausende geheime Dokumente von Rechnern der US-Armee heruntergeladen und WikiLeaks zugespielt. Im schwerwiegendsten Anklagepunkt 'Unterstützung des Feindes' wurde er vom Militärtribunal in Ford Meade freigesprochen. Der Obergefreite entgeht somit der Todesstrafe. In zehn Punkten bekannte sich Manning hingegen schuldig, darunter Spionage und Computerbetrug. Während er von seinen Gegner als Verräter bezeichnet wird, sehen Sympathisanten in ihm einen redlichen Kämpfer für Transparenz.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Vorschau #Film #Wikileaks #Gericht #Urteil


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Schutz für Reporter vor USA?
Der investigative Guardian-Journalist und NSA-Aufdecker Glenn Greenwald könnte von der brasilianischen Re...

US-Senat manipuliert Wikipedia
In seinem Wikipedia-Eintrag ist der ehemalige NSA-Mitarbeiter und Whistleblower Edward Snowden kurzerhand...

Assange gründet Partei
Der Wikileaks-Gründer sieht eine mögliche Zukunft im Senat in Australien. Er will in die Politik gehen un...

Chat mit Prism-Feature
Andere versuchen, die Probleme mit der NSA klein zu reden. Ein kleiner Anbieter sonnt sich im Interesse d...

Trailer: Wikileaks-Film Fifth Estate
Der erste Trailer ist da und läßt vermuten, was Dreamworks aus der Geschichte von Wikileaks gemacht hat. ...

Snowden im Taxi zum Flughafen
Wien als Austragungsort internationaler Diplomatie: Da landen Präsidentenmaschinen, stehen die Führer von...

Julian Assange immer noch eingesperrt
Heute vor genau einem Jahr ist WikiLeaks-Gründer Julian Assange vor den Behörden geflüchtet. Sein Weg füh...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv



 
 

 


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar

Aktuell aus den Magazinen:
 Jugendschutz von Google Family Link für Smartphones
 Pannonia Carnuntum Rallye Fotos von der Historic 2018 Oldtimer Rallye
 Autopilot ins Risiko Tesla hat Probleme mit den Assistenzen und der Sicherheit
 .eu wird geöffnet Nicht nur die Briten kommen an die Europa-TLD.
 DSGVO in der Fotografie Fotografen sollten sich auf den Datenschutz vorbereiten

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at