Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Freizeit » cinemunity.com » Magazin » Kino-Aktuell  

27.9.2016 08:59      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   














Neueste Artikel

Snowden kommt ins KinoWegweiser...
Sunny Leone zu erotisch für Bollywood
dotdotdot tanzt
mehr...








Bikini Contest 2016


Aktuelle Highlights

Game City 2016


 
cinemunity Kino-Aktuell
Review  16.11.2010 (Archiv)

Filmkritik 'Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 1'

Kein Hogwarts, keine Teenie-Romanzen und weniger bunt aber dennoch besser als der Vorgänger. So präsentiert sich der erste Teil von 'Harry Potter und die Heiligtümer des Todes' (Filmstart 17.11.), dem großen Finale der Harry Potter Saga.

Leider muss der Film das undankbare Schicksal über sich ergehen lassen, nur der Vorbereiter für Teil 2 zu sein, was sich leider auch in Sachen Spannung negativ auswirkt. So gesehen wäre eine einzige Kritik für beide Filme sicher fairer, denn schließlich ist es ja auch nur ein Buch, welches verfilmt wurde.

Gleich zu Beginn wird klar: Jetzt ist Schluss mit lustig. Lord Voldemort schickt nicht nur seine Untertanen, die Todesser, aus um Harry Potter gefangen zu nehmen, sondern infiltriert auch das Ministerium für Zauberei sowie Hogwarts und baut somit ein Regime auf, welches es besonders auf Muggel abgesehen hat. Die Linien sind nun strickt getrennt, Gut gegen Böse. Um Harry Potter in Sicherheit zu bringen begeben sich seine Freunde sogar selbst in Lebensgefahr, indem sie sich als Doppelgänger ausgeben um den Feind zu täuschen. Doch bereits die erste große Verfolgungsjagd hinterlässt das erste, aber nicht einzige Todesopfer. Nach dem zweiten Angriff, der während der Hochzeit von Bill Weasley und Fleur Delacour stattfindet, ist allen klar: Harry muss untertauchen. In Begleitung seiner Freunde Hermine und Ron macht sich Harry Potter auf die Suche nach den Horkruxen, in denen Voldemort seine Seele versteckt hat und die ihn somit unsterblich machen. Die große Suche beginnt und gleich die erste Spur führt direkt ins Ministerium für Zauberei...

Neues Terrain

Für diejenigen, denen die seichten Romanzen aus 'Harry Potter und der Halbblutprinz' fast unerträglich erschienen, sei nun Entwarnung gegeben. Regisseur David Yates präsentiert mit seinem dritten Harry Potter Film den wohl düstersten Teil der Filmreihe. Wenig Humor und kühle Bilder stehen im starken Kontrast zu den witzigen Momenten und bunten Szenen der anderen Filme. Vor allem das Fehlen von Hogwarts und der Lehrerschaft fällt hier sehr ins Gewicht und so begibt sich 'Harry Potter und die Heiligtümer des Todes' auf neues Terrain. Während sonst Hogwarts meist das Zentrum der Ereignisse darstellte, springen die tragischen Helden diesmal über weite Strecken des Films von einem Ort zum nächsten und schlagen ihr Lager in kargen Berglandschaften oder dunklen Wäldern auf, ohne dabei Kontakt zur Außenwelt zu haben.

Bilder zum Film



Das führt allerdings auch zu einigen Längen im Film, die den einen oder anderen Kinobesucher auf eine Geduldsprobe stellen werden. Das natürlich auch das Finale kein richtiges Finale ist liegt auf der Hand und so bleibt am Ende nur noch die Freude auf Teil 2, während Teil 1 ab den letzten 90 Minuten keine großartigen Action-Höhepunkte mehr zu bieten hat. Von den insgesamt rund 150 Minuten Spielzeit zählen die ersten 60 Minuten zu den stärksten des Films. Vor allem der Einbruch ins Zaubereiministerium sei hier erwähnt, der an Einbruchsszenen wie aus 'Mission: Impossible' oder 'Oceans 11' erinnert. In der zweiten Hälfte gibt es mit einer besonders ausgefallenen Animationssequenz, welche die Heiligtümer des Todes erstmals genau erklärt, einen weiteren Höhepunkt des Films.

Detailierte Verfilmung ohne 3D

Gerade wegen dieser Längen, die in der zweiten Hälfte des Films auftauchen, werden sicher einige Leute ihre Meinung kundtun, dass ein Film gereicht hätte. Doch die komplexe Romanvorlage machte eine Kürzung unmöglich, da auch die ruhigen Momente wichtige Charakter- und Storyentwicklungen aufweisen und notwendig sind. Die Fans des Buches dürften diesmal sogar weniger zu kritisieren haben, als bei den bisherigen Verfilmungen. Denn schließlich wurden diesmal weniger Passagen aus dem Buch gestrichen, da man ja zwei Filme zur Verfügung hatte.

Trailer


Übrigens war 'Harry Potter und die Heiligtümer des Todes' in 3D geplant. Doch wurde dieser Plan einige Monate vor Filmstart verworfen, weil die notwendige Zeit für die nachträgliche Konvertierung fehlte, um ein hochwertiges Ergebnis zu erzielen. Die Qualität des Films wird dadurch keinen Schaden nehmen, er kommt auch gut ohne diese Effekte aus, die in vielen Fällen sowieso nicht gut umgesetzt werden oder einfach wenig Sinn machen. Teil 2 wird allerdings wie geplant in 3D in die Kinos kommen.

Ralph Fiennes Top

Was 'Harry Potter und die Heiligtümer des Todes' diesmal besonders fehlt ist die Präsenz von Alan Rickman als Severus Snape, der eigentlich immer die besten Darbietungen abgeliefert hat, auch wenn er nur eine Nebenrolle spielt. Diesmal ist er leider nur in einer kurzen Szene zu sehen. Dafür darf Bösewicht Ralph Fiennes als Voldemort endlich mehr ins Rampenlicht rücken als bisher, was viel Freude bereitet und teilweise richtig unheimlich ausfällt. Bei den drei Hauptdarstellern sticht erneut Emma Watson hervor, auch wenn sie diesmal etwas weniger Entfaltungsmöglichkeiten bekommt, als im letzten Film.

Offizielle Webseite

Fazit: Teil 1 von 'Harry Potter und die Heiligtümer des Todes' ist unterhaltsamer als Teil 6, hat aber damit zu kämpfen, dass er auch alle langatmigen Passagen aus dem Buch beinhaltet. Das führt dazu, dass dem Film ab der zweiten Hälfe etwas die Puste ausgeht. Die richtig aufregenden Szenen kommen nun einmal erst ab der zweiten Hälft der Geschichte und so ist der Film eine nette Einleitung auf Juli 2012, wenn dann endlich alle Handlungsstränge zusammenlaufen und die Harry Potter Filmreihe zu Ende geht. Wer schon jetzt ein Action-Feuerwerk erwartet, sollte seine Erwartungen zurückschrauben. Dieses wird erst in Teil 2 entfacht.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Harry Potter 7 #Filmkritik #Harry Potter und die Heiligtümer des Todes #Daniel Radcliffe #Emma Watson


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Neue Harry-Potter-Werke ab 2016!
Drei neue Bücher und Filme sollen von der Potter-Autorin veröffentlicht werden. Sie handeln wieder in der...

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 2
Am 18.11. erscheint das große Finale des Harry Potter Franchise in diversen Editions auf DVD & Blu-ray. W...

Warner Bros. ziehen 'Harry Potter' aus dem Verkehr
Warner Bros. werden die komplette 'Harry Potter'-Filmreihe mit 29. Dezember 2011 aus den Verkaufsregalen ...

Letzter Harry Potter jetzt hinter 'Titanic'
'Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2' hat nach dem vergangenen Wochenende ein weltweites ...

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2
Am 14. Juli ist der zweite und letzte Teil des Videospiels 'Harry Potter und die Heiligtümer des Todes' f...

Filmkritik: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2
Nach 10 Jahren und 8 Spielfilmen verabschiedet sich die erfolgreichste Filmreihe aller Zeiten mit einem b...

Magische Produkte rund um Harry Potter
Nach 10 Jahren geht am 13. Juli auch im Kino die bis dato erfolgreichste Filmreihe aller Zeiten um den ju...

Letzter Trailer zu 'Harry Potter und die Heiligtümer des Todes 2'
Warner Bros. Pictures haben einen neuen Trailer zu 'Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2' ...

Neuer Trailer: 'Harry Potter und die Heiligtümer des Todes 2'
Warner Bros. Pictures haben einen neuen Trailer zum Harry Potter Finale 'Harry Potter und die Heiligtümer...

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 1
Im ersten Teil des Potter-Finales konzentriert sich Regisseur David Yates auf den Aufbau einer beklemmend...

'David wants to fly' Filmkritik
David Sieveking hat ehrliches Interesse an der 'Transzendentalen Meditation', die ihm sein Idol David Lyn...

'Ich sehe den Mann deiner Träume' Filmkritik
Abwechslungsreich und innovativ mag er nicht unbedingt sein, aber Woody Allen gelingt es trotz allem imme...

'Kottan ermittelt - Rien ne va plus' Filmkritik
Was zu Beginn das Fernsehpublikum aufbrachte und sich dann zum Kult entwickelte, erfährt nun, 26 Jahre na...

'Männer im Wasser' Filmkritik
Synchronschwimmen statt Midlife-Crisis – das Plakat verrät eigentlich schon alles, was es über den ...

Harry Potter Mania
'Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 1' ist der aktuelle Kassenschlager in Kinos rund um die ...

'Umständlich verliebt' Filmkritik
Manchmal muss man Umwege gehen, um endlich zu erkennen, dass man füreinander bestimmt ist. Weniger romant...

Harry Potter 7 im Download
Von Deathly Hallows 1 sind über die P2P-Plattformen und Download-Portale scheinbar Raubkopien von origina...

Neuer 'Harry Potter 7' Trailer
Warner Bros haben heute den zweiten Trailer zu 'Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 1' online...

Wo wird 'Harry Potter 7' geteilt?
Die Verfilmung des letzten Potter-Abenteuers 'Harry Potter und die Heiligtümer des Todes' wird ja bekannt...

1. Trailer: 'Harry Potter und die Heiligtümer des Todes'
Der erste Trailer zu 'Harry Potter und die Heiligtümer des Todes' ist online und kann sich sehen lassen. ...

Harry Potter 6 Filmkritik: Harry Potter und der Halbblutprinz
Langsam machen sich bei der Harry-Potter Filmreihe einige Verschleißerscheinungen bemerkbar. Alle Schwach...

'Harry Potter 7': An welcher Stelle geteilt?
Wie ja schon länger bekannt ist, wird 'Harry Potter und die Heiligtümer des Todes' fürs Kino in zwei Teil...

Harry Potter: Das Ende!
Das wirkliche Ende von Harry Potter und gleichzeitig das wahre Ende von Harry Potter 7! Zuerst die Kopien...

potter.at: Harry Potter!
...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Review | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

 


Buchpreise



Porto Österreich 2017



Back to Melk 2016



Game City 2016



Möbel aus Paletten



Oldtimer in Melk



Vitaminbombe


4x4 Allradmesse 2016

Aktuell aus den Magazinen:
 Türkis: Autobahn-Vignette 2017 wieder teurer Regierung holt sich Geld vom LKW von der Straße
 Thalia teurer Buchpreise werden offline aufgerundet
 Hacker in Dropbox 68 Mio. Passwörter geklaut
 Datum und Wirtschaftsblatt Sperre und Neuanfang bei den Printmedien
 Porto in Österreich ab 2017 Portokosten steigen deutlich an

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2016    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net