Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Fotos lizensieren


 
cinemunity Kurzmeldungen
Aktuell  21.11.2009 (Archiv)

Stars brauchen zu viel Security

Während die großen Filmstudios Hollywoods bereits seit einiger Zeit wirtschaftlich auf Sparflamme kochen, treibt das anhaltende Paparazzitum die Security-Kosten der Superstars in ungeahnte Höhen.

Celebrity-Größen wie Brad Pitt, Angelina Jolie, Jennifer Lopez oder Britney Spears scheuen keine Ausgaben, wenn es darum geht, sich und die eigenen Familien und Freunde vor aufdringlichen Pressefotografen zu schützen. So kann es schon einmal vorkommen, dass der Rapper 50 Cent in nur zwei Wochen mit 40.000 Dollar mehr für Sicherheitsbeistand ausgibt als der durchschnittliche US-Bürger im ganzen Jahr verdient.

'Mein Haus ist von Überwachungskameras umzingelt. Ich brauche sie, um mich zu schützen', stellt Curtis Jackson - besser bekannt als 50 Cent - unmissverständlich in einem CNN-Bericht klar. Allein die Sicherung seines Anwesens in Conneticut verschlinge rund 20.000 Dollar pro Woche. Rechnet man zu diesem Betrag noch die Rechnungskosten für per Sonderanfertigung produzierte Panzerschutzfahrzeuge und speziell trainiertes Sicherheitspersonal hinzu, kommt man schnell auf die stolze Summe von rund einer Mio. Dollar, die Jackson im Durchschnitt pro Jahr für Security-Belange aus der Tasche holt.

'Security-Kosten gehören sicherlich zu den höchsten Einzelausgaben, die eine Celebrity-Persönlichkeit im Laufe eines Jahres in Kauf nehmen muss', ist Aaron Cohen, Direktor des auf Personenschutz für Superstars spezialisierten US-Unternehmens IMS Security überzeugt. Aufwendungen in der Höhe von einer Mio. Dollar jährlich seien dabei bei weitem keine Ausnahme, sondern eher die Regel. 'Wenn man sich bekannte Celebrity-Familien wie Brad Pitt und Angelina Jolie oder Jennifer Lopez und Marc Anthony ansieht, können die Security-Kosten auch auf 1,4 Mio. Dollar pro Jahr steigen', verrät Cohen.

Schutz der Privatsphäre

'Was das Niveau von Security-Ausgaben betrifft, gibt es extreme länderspezifische Unterschiede. In Österreich kommt dem Personalschutz nach wie vor einer eher untergeordnete Bedeutung zu', erklärt Martin Wiesinger, Geschäftsführer der Österreich-Tochter des weltgrößten Sicherheitsdienstleisters Securitas, gegenüber pressetext. Während Personenschutz für Top-Persönlichkeiten etwa in Deutschland mittlerweile Standard sei, hinke die Alpenrepublik in dieser Hinsicht noch deutlich hinterher.

Dass Hollywood-Stars pro Jahr eine Mio. Dollar für derartige Services ausgeben, ist für den Experten keine Überraschung. 'Wenn man diese Summe auf eine einzelne Stunde und das eingesetzte Sicherheitspersonal herunterbricht, ist das gar nicht so viel. Insbesondere bei den Superstars in Hollywood, die beinahe rund um die Uhr von Paparazzi und Stalkern verfolgt werden, kann ich sehr gut nachvollziehen, dass keine Kosten und Mühen gescheut werden, um die eigene Privatsphäre so gut wie möglich zu schützen', meint Wiesinger.

pte

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#50cent #Stars #Promis #Paparazzi #Angelina Jolie #Brad Pitt #Hollywood


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Pressefotograf oder Fotojournalist
Hier gibt es zwei Arten, die man unterscheiden muss. Die einen bedienen die Tagespresse in schneller Form...

Cameron Diaz: Bondage Video?
Da geht das Gerücht um, ein Fotograf hätte Cameron Diaz in einem BDSM-Porno mit 19 Jahren nackt festgehal...

Promi-Kids gefährden Royals
Die Sprösslinge wohlhabender Familien gefährden laut Sicherheitsbeauftragten durch unüberlegtes Teilen vo...

Cameron Diaz ist gefährlich schön
Sexy, begehrenswert - und gefährlich. Das erstere ist Cameron Diaz für die surfende Männerwelt, Letzteres...

Gaby Köster öffentlich
Viele Gerüchte gab es um die Kabarettistin Gaby Köster, nachdem sie durch eine Krankheit zur Abstinenz vo...

Tom Cruise und Cameron Diaz in Österreich
In Salzburg wird aktuell der Film Knight and Day gedreht. Diaz und Cruise bringen Action in die Innenstad...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv



 
 

 


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar

Aktuell aus den Magazinen:
 Jugendschutz von Google Family Link für Smartphones
 Pannonia Carnuntum Rallye Fotos von der Historic 2018 Oldtimer Rallye
 Autopilot ins Risiko Tesla hat Probleme mit den Assistenzen und der Sicherheit
 .eu wird geöffnet Nicht nur die Briten kommen an die Europa-TLD.
 DSGVO in der Fotografie Fotografen sollten sich auf den Datenschutz vorbereiten

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at