Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Soundtrack zu Filmen finden
Youtube produziert Filme
Oscars 2018 - Awards weniger interessant?
Netflix wie Kabel-TV-NetzWegweiser...
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

PC-USB-Mikrofon


 
cinemunity Kino-Aktuell
Review  02.06.2009 (Archiv)

Filmkritik: 'Terminator 4 - Die Erlösung'

1984 durften Kinobesucher in 'Terminator' den ersten Blick auf die trostlose Zukunft, in der die Menschheit einen Krieg gegen Maschinen führt, werfen. 25 Jahre später geht mit 'Terminator - Die Erlösung' der Wunsch vieler Fans in Erfüllung.

Endlich wir gezeigt, was mit John Connor in der postapokalyptischen Welt, die durch die Maschinen zerstört wurde, passiert. Schließlich ist er der Erlöser der Menschheit vor den Maschinen. Dies wurde uns zumindest 3 Filme und eine TV-Serie lang eindrucksvoll vermittelt.

Aber warum durch ihn der Krieg beendet werden soll, bleibt auch im neuesten Terminator-Abenteuer unbeantwortet. Da heißt es doch wohl noch die ganze neue Trilogie abwarten, bis diese Frage endlich beantwortet werden kann.

'Terminator - Die Erlösung' spielt im Jahr 2018. Die Welt ist längst zerstört, die wenigen Überlebenden haben sich in unterirdische Verstecke zurückgezogen und leisten Widerstand. Unter ihnen befindet sich John Connor (Christian Bale), der als einziger weiß, was die Menschheit noch alles erwartet. Denn der global vernetzte Supercomputer Skynet hat noch längst nicht alle Tötungsmaschinen offenbart. Neben den diversen Typen an Maschinen, die für die Menschenjagd eingesetzt werden, plant Skynet eine neue tödlich Waffe: den T-800.

Bilder zum Film

Zu diesem Zweck werden erstmals Menschen gefangen genommen und für brutale Laborversuche missbraucht und getötet. Schließlich will Skynet die perfekte Kopie eines Menschen schaffen. Als der Widerstand endlich auf eine Endlösung stößt, die den Krieg endlich beenden könnte, taucht plötzlich ein Fremder namens Marcus Wright (Sam Worthington) auf, der sich allerdings nur lückenhaft an seine Vergangenheit erinnern kann. Er weiß zwar nicht in welchem Jahr er sich befindet oder was mit der Welt passiert ist. Doch verspürt er unbewusst den Drang, John Connor ausfindig zu machen.





Er begegnet dem jungen Kyle Reese, der sich mit ihm zusammen auf den Weg zu Connor macht. Doch Kyle wird von den Maschinen entführt und in die Skynet Zentrale gebracht. Als dann kurz vor dem Eintreffen von Marcus bei Connor ein Unfall passiert, tauchen für Marcus noch mehrere ungeklärte Fragen über seine Herkunft auf. Denn wie er feststellen muss, befinden sich unter dessen Haut nicht nur menschliche Teile. Marcus will die Antworten bei Skynet finden doch Connor weiß nicht, ob er ihm trauen kann. Wurde Marcus von Skynet entsandt, um ihn zu töten?

Doch dieser will davon nichts wissen und bietet Connor seine Hilfe an, um Kyle zu retten. Denn schließlich ist Kyle Connors Vater, der in der Zukunft von Connor in die Vergangenheit geschickt wird, um seine Mutter zu beschützen und dabei auch Connor zeugt. Damit also Connors Zukunft gesichert ist, muss Kyle überleben.

Trailer

Auch wenn die Story verwirrend klingen mag, ist sie es letztendlich gar nicht. Im Laufe es Films offenbaren sich einige Lücken in der Geschichte die bis zum Ende des Films in einer riesigen Seifenblase zerplatzen. Den storytechnisch fügt 'Terminator - Die Erlösung' der Terminator-Filmreihe nichts hinzu, was man nicht schon gewusst hätte. Die große Überraschung bleibt leider aus, genauso auch ein spannender Cliffhanger oder zumindest ein Twist, der neugierig auf den nächsten Teil macht.

Was bleibt ist ein großer Logik-Fehler in der Story: Denn wenn die Maschinen Kyle Reese gleich getötet hätten, dann wäre ja auch John Connors Zukunft ausgelöscht, da Kyle nicht mehr in die Vergangenheit reisen kann, um Johns Mutter zu schwängern. Abgesehen von den Schwächen im Drehbuch bietet der Film aber wieder genug Action, tolle Stunts und Top-Special-Effects, um einen kurzweiligen Kinobesuch zu rechtfertigen. Zumindest auf dieser Ebene hat Regisseur McG nicht versagt. Wobei man erwähnen sollte, dass für viele Action-Szenen die Second Units am Werk waren.

Wer aber mit Filmen wie 'Mad Max', 'Transformers' oder 'Matrix' seine Freude hatte, wird auch mit 'Terminator - Die Erlösung' zufrieden sein, schließlich sind viele Elemente dieser Filme auch im neuen Terminator zu finden. Was die schauspielerischen Leistungen angeht, so wird der Film sicher keine Oscars in dieser Kategorie abstauben. Christian Bale hat man schon oft sehr viel besser erlebt während Bryce Dallas-Howard als seine Frau Kate rein gar nichts zu tun bekommt. Vor allem die Liebesbeziehung dieser beiden funktioniert in keiner einzigen Szene. Die Chemie stimmt hier zwischen den beiden überhaupt nicht.

Was den Newcomer Sam Worthington betrifft so kann man nur hoffen, dass dieser in seinen nächsten Hauptrollen in 'Avatar' und 'Kampf der Titanen' mehr zeigt, als nur einen traurigen Blick. Der Rest des Casts ist belanglos und bleibt eindimensional zurück. Grundsätzlich kann man festhalten, dass die Hintergründe und Motivationen der einzelnen Charaktere zwecks Action zu kurz gekommen sind. Daher kommt 'Terminator - Die Erlösung' nicht an die Qualität von 'Terminator 1+2' heran.

Im Kampf um den Sommer-Blockbuster kann man den Film aber ohne weiteres im Mittelfeld ansiedeln. Für gute Unterhaltung ist also gesorgt.

AL

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Quantencomputer kommt
Das Rennen um den ersten praktisch einsetzbaren Quantencomputer biegt langsam in die Zielgerade ein. Der ...

'Terminator 3000' Animationsfilm
Hannover House, eine Abteilung der Target Development Group, Inc., und Red Bear Entertainment werden gem...

'Terminator 4': Schwarzenegger TV-Spot
Ur-Terminator Arnold Schwarzenegger hat ja in 'Terminator - Die Erlösung' einen Kurzauftritt als T-800, a...

'Terminator 4 - Die Erlösung': 4 Minuten Clip
Auf Apple.com gibt es jetzt einen 4 Minuten langen Clip von 'Terminator - Die Erlösung' zu sehen, sowohl ...

The Art of Terminator Salvation
In dem neuen Buch 'The Art of Terminator Salvation', erschienen bei Titan Books, ist die Entstehungsgesch...

Schwarzenegger über seinen 'Terminator 4' Auftritt
Arnold Schwarzenegger hat seinen möglichen Auftritt in 'Terminator - Die Erlösung' gestern in einem Webca...

Neuer 'Terminator 4 - Die Erlösung' Trailer
Auf Yahoo! Movies ist ein neuer Trailer zu 'Terminator - Die Erlösung' aufgetaucht. Der Trailer hinterläs...

Christian Bale rastet am Terminator-Set aus
Was ist bloß mit Christina Bale los? Letztes Jahr machte er Schlagzeilen, weil er angeblich seine Mutter ...

'Terminator 4 - Die Erlösung': Neuer Trailer
Warner Bros. Pictures und Sony Pictures haben gleich 2 neue Trailer zu 'Terminator Salvation' veröffentli...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Review | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

 


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar


Vignette: Kosten 2018


Photo Adventure Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.
 Budapest Tuning Show Heiße Fotos von der AMTS 2018
 Emotionalisierende Studie Bewerber wollen anders angesprochen werden

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at