Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Empfehlungen uninteressant?
Soundtrack zu Filmen finden
Youtube produziert Filme
Oscars 2018 - Awards weniger interessant?
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Fotos lizensieren


 
cinemunity Kino-Aktuell
Aktuell  16.10.2003 (Archiv)

Matrix Revolutions ab 5.11. im IMAX

Der dritte Teil der Matrix-Trilogie 'The Matrix Revolutions' wird am 5. November 2003 erstmals gleichzeitig mit dem Start in herkömmlichen Kinos auch in IMAX-Kinos Premiere feiern, teilte Warner Bros. mit.

Ein entsprechender Deal mit Warner Bros und Produzent Joel Silver machte die Adaption auf IMAX DMR (Digital Re-Mastering) möglich. In Europa startet 'Matrix Revolutions' in der IMAX-Version vorerst nur in Wien, Berlin, Moskau und Spanien schon ab 5.November.

Inszeniert wurde 'Matrix Revolutions' wieder von den Brüdern Andy und Larry Wachowski und bietet laut Silver 'bahnbrechende visuelle Action'. Die Möglichkeit den Film im IMAX -Format zu zeigen, kommt der Vision der Wachowski-Brüder entgegen, die Trilogie in verschiedenen Formaten zu bringen. Die Filme im IMAX-Format seien eine 'spektakuläre visuelle Erfahrung'.

Außergewöhnlich ist der zeitgleiche Filmstart mit herkömmlichen 35mm Kinos. In den letzten Monaten setzte die kanadische IMAX Corporation zwar vermehrt auf die Entwicklung der DMR (Digital Re-Mastering) Technologie, doch einen weltweit zeitgleichen Filmstart im IMAX - Format, hat es bis dato noch nie gegeben. Die DMR Technologie ermöglicht es, Filme digital so nachzubearbeiten, dass sie in höchster Qualität auf der riesigen IMAX-Leinwand gezeigt werden können.

'Nach dem großen Erfolg unseres Pilotprojektes, bei dem wir Matrix Reloaded gezeigt haben, war es unser Wunsch auch den dritten Teil von Matrix nach Wien zu bringen', erklärt Alfred Gelbmann, Co-Geschäftsführer des IMAX Wien, 'aber schon beim Weltstart dabei zu sein, freut uns natürlich ganz besonders. Wir haben mit diesen Hollywood - Filmen die Möglichkeit neuen Publikumsschichten zu zeigen, was einen Film im IMAX-Format so außergewöhnlich macht. Trotzdem werden diese Hollywood - Produktionen in Wien als Alternativprogramm gezeigt, also hauptsächlich am Abend und ohne Einfluss auf unsere bewährten IMAX-Dokumentationen'.

Quelle: IMAX | www

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv



 
 

 


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar

Aktuell aus den Magazinen:
 Jugendschutz von Google Family Link für Smartphones
 Pannonia Carnuntum Rallye Fotos von der Historic 2018 Oldtimer Rallye
 Autopilot ins Risiko Tesla hat Probleme mit den Assistenzen und der Sicherheit
 .eu wird geöffnet Nicht nur die Briten kommen an die Europa-TLD.
 DSGVO in der Fotografie Fotografen sollten sich auf den Datenschutz vorbereiten

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at