Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Freizeit » cinemunity.com » Forum  

26.6.2017 05:55      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   

 
Foren-Übersicht Kinofilm Cinemunity | Neueste Beiträge

Filmkritik: XXX - Die Rückkehr des Xander Cage

Diskussionsverlauf

Filmkritik: XXX - Die Rückkehr des Xander Cage (tv.freund, 04.02.2017)

Beiträge

tv.freund
4.2.2017 23:50
Filmkritik: XXX - Die Rückkehr des Xander Cage

Der US Regisseur D. J. Caruso der mit dem Film „Ich bin Nummer Vier“ ein bisschen berühmt geworden ist, hat sich diesen 105 Minuten Film angenommen und mit Vin Diesel, der Idealbesetzung eines Menschen der zwischen Chuck Norris, James Bond, Rambo und Mutant herumspaziert, eine Idealbesetzung geschaffen. Natürlich sind die Szenen im Film nicht so ernst zu nehmen. Nun ich weiß nicht so genau, aber wenn ich daran denke dass ein Donnie Yen 20 Meter weit in einer Höhe von 200 Meter springt und 30 Meter tief und ein 3 cm Tiefes Panzerglas durchschlägt, in der Lobby aufkommt, alle nieder schlägt niederschießt, nicht schwitzt, nicht außer Atem ist, alles richtig schafft und dass sich die Sicherheitsgitter alle nacheinander im Takt schließen und nicht kaputt gehen ja ich weiß nicht, ja und natürlich so schließen dass er raus konnte, ja das ist schon eigenartig. Alles ist hier im Film eigenartig aber macht nichts, es ist ein guter Film.

Dann zu den Hauptdarstellern, Vin Diesel ist super, ja ein Diesel Zug ein Mann eine Legende, wenn der von einem Turm auf den er klettert mit Ski runterspringt, so ein Anfangstunt wie in allen Filmen zuvor und dann 50 Meter tiefer im Dschungel aufkommt ja das macht Freude. Da kommt viel Freude auf und er ist auch ein guter Darsteller der alles überlebt, im Dschungel stellen sich nicht mal die Bäume gegen ihn die mögen ihn wohl nicht.

Ich mag Vin Diesel wie gesagt, er ist ein netter Schauspieler, spielt fast immer gleich, ist hier in einem dummen Film ohne viel Logik aber das macht nichts, dafür hat er gute Leute an seiner Seite die schon so richtige Tiere sind ja einfach dämlich aber irgendwie sehr kameradschaftlich.

Die Handlung kurz umrissen:

Der Extremsportler und ehemalige Geheimagent XANDER CAGE wurde für tot erklärt und lebt auf einer Südseeinsel. Dort wird er von CIA-Agenten um JANE MARKE aufgespürt, die ihn für einen neuen Auftrag an Land holen will. Sie erklärt ihm, dass Cages alter Auftraggeber GIBBONS von einem abstürzenden Satelliten getötet wurde. Der Satellit wurde von Terroristen mit Hilfe der sogenannten „Büchse der Pandora“ umgelenkt. Diese „Büchse“ kam in Besitz der CIA, wurde aber von vier Kriminellen aus dem Hauptquartier gestohlen. CAGE nimmt den Auftrag an, lehnt aber das Team aus Soldaten und Agenten ab; vielmehr rekrutiert er alte Bekannte, die ihn unterstützen sollen.

Sie spüren die vier Kriminellen auf einer Party auf. CAGE findet heraus, dass sie ebenfalls zum Triple-X-Programm gehören. Ihr Anführer XIANG will die Büchse behalten, während alle anderen sie zerstören wollen. Die Party wird von einer paramilitärischen Einheit gestürmt, doch Cage und die anderen können mit der Büchse entkommen. Es stellt sich heraus, dass dies nur ein Prototyp ist, und die wahre Büchse noch immer im Umlauf ist.

Ein weiterer Satellit wird abgelenkt. Das Signal wurde von Detroit aus versendet, wo sich die wahren Hintermänner in einem Lagerhaus verstecken. Beide Triple-X-Teams wollen die Büchse besitzen, und so kommt es zum Wettrennen zwischen CAGES und XIANGS Leuten. Cage kann die Büchse sicherstellen und die Gegner ausschalten. Zusammen mit XIANG bringt er die Büchse zu MARKE ins Flugzeug. Nach dem Start eröffnet diese ihnen, dass sie die Büchse für eigene Zwecke nutzen will.

Unterdessen haben sich die beiden Teams verbündet, werden aber von Regierungsagenten verfolgt. In einer Lagerhalle werden sie von Dutzenden Agenten angegriffen, bis der Triple X DARIUS STONE ihnen zu Hilfe kommt. Sie erfahren, dass MARKE einen Satelliten auf die Lagerhalle stürzen lassen will, um alle zu töten. CAGE und XIANG haben im Flugzeug alle Gegner ausgeschaltet. XIANG ist abgesprungen, während Cage das Flugzeug auf den Satelliten lenkt und in letzter Sekunde ohne Fallschirm abspringt.
Ja sicher ist der Film mit vielen Sachen voll die so nicht gehen ohne richtiges Tagelanges Training, aber das macht nichts, dafür ist die Handlung gewöhnlich, nicht so spannend, aber es wird viel rumgelaufen und geflogen und ja das ärgste, Surfen mit Motorrädern aber dazu erzähle ich jetzt nichts, ist wie im 1. Teil die Schluckauf Lawine die dauernd hinten war statt vorne. Das war damals auch lustig, er ist vorne, die Lawine hinten und er ist natürlich schneller als 200 Km/h, aber macht nichts, ist halt Cage.

Donnie Yen als Xiang ist eine Augenweide, der kann kämpfen meine Güte, der ist fast so gut wie ich im Schreiben von Filmkritiken und meine Freundin ist auch begeistert. Einfach super der Film ich mag ihn und dann noch dazu TONI Collette als blonde böse Frau Marke, ja die ist wirklich eine gemeine Frau, und ja noch dazu spielt eine mit die sieht der Angelina Jolie ähnlich, so ne Bitch für Arme, meine Güte, die kann schießen ja mit ner Waffe, aber sonst nichts.

Also die Darstellerin die aussieht wie Jolie meine Güte, was für eine Saftgurke, ja sie ist im Film nett, rettet Löwen vor den Wilderern, Cage stellt ja ein Team zusammen und alle sind natürlich sofort erreichbar oder haben irgendwas dass verrückt ist gemacht. Keinem ist was passiert. Klar hat der Filme eine sanfte Story, aber wie gesagt das ist nur ein Film und man füllt die Pausen natürlich mit Action-Szenen.

Damit meine ich, die Handlung ist blöd, die Action Szenen sind super, die Fights sind spitze, toll ist das Samuel Jackson, Ice Cube und Deepika Padukone die keiner kennt da Bollywood Star, auch auftauchen. Tja wer die wohl lieben darauf?

Was mir am meisten gestört haben, im Film sind viele Frauen zu sehen, die sind alle geil, hübsch, gut aussehend, keine muss aufs Klo hat die Regel oder braucht ein Tampon, keine hat Hunger, sieht Hammer aus und hat nichts zu tun außer Liebe zugeben und zu üben oder geil auszusehen, wissen natürlich viel sind super cool und wissen alles und was weiß ich, ja das ist so sexistisch, meine Güte, das mag ich nicht, junge Frauenkörper in Großaufnahme und vielleicht noch dazu eine Sexszene, widerlich wirklich da sehe ich lieber meine Freundin an und habe mehr davon.

Ich probiere jedenfalls auch aus von einer 10 Meter Brücke ohne was zu wissen auf einen 50 Km/h fahrenden LKW zu springen und dann herumzuspringen von einem zum anderen ja wieso nicht, ist halt so wenn man es kann?

Also der Film ist jetzt nicht so der Hammer aber nett was solls und er ist sonst ganz freundlich gemacht und ich finde ihn gut, also ja ich finde, ja ansehen reicht. Aber mehr als 77 von 100 Punkten kriegt er bei mir nicht, die Action Szenen 90 Punkte.
 


Bookmarken...    

Antwort schreiben:


26.06.2017 05:55:01
Betreff:

Nachricht:

Foren powered by AufZack.at Talk im contator.net!
 

 


Zensur und Freiheit



Skoda Kodiaq Test



Opencars 2017



Nostradamus CD



Tuning World Bodensee 2017


Godox AD200 Test



Folk-Single-Tipp



Jaguar E-Pace


GTI Treffen 2017


Ostern

Aktuell aus den Magazinen:
 Kona kommt Ein neuer SUV aus Korea mischt den Herbst auf.
 Anrainerparken für Betriebe Einfachere Beantragung von Parkkarten und neue Möglichkeiten
 Botnets analysiert Eine Statistik auf Landkarten zeigt, wo Ransomware gerade aktiv ist!
 Youtube Website 2017 Jetzt neues Layout aktivieren...
 Regenerative Energie Umweltschutz und Investitionen bei Unternehmen

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net