Diese Website verwendet leckere Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Freizeit » cinemunity.com » Forum  

26.5.2017 21:10      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   

 
Foren-Übersicht Kinofilm Cinemunity | Neueste Beiträge

Filmkritik: 7 verdammt lange Tage

Diskussionsverlauf

Filmkritik: 7 verdammt lange Tage (tv.freund, 04.10.2014)

Beiträge

tv.freund
4.10.2014 18:30
Filmkritik: 7 verdammt lange Tage

Ein Mann starb, es ist der Mann von HILLARY ALTMAN (Jane Fonda). Er hinterlässt seine 3 Brüder mit ihrer Schwester verstreut im halben Land. Keiner von den Geschwistern hängt am Vater aber alle müssen dabei sein wenn HILLARY die Kinder einladet um sich vom Vater zu verabschieden, und veranstalten eine sogenannte eine siebentägige Schiv’a. Dass ist im Judentum die Zeit der Trauer in der ersten Woche unmittelbar nach dem Begräbnis von Eltern, Ehegatten, Geschwistern oder eines Kindes, und zwar für die Hinterbliebenen einer Beerdigung. Dass deswegen weil der Vater Jude war. Natürlich will keiner aber jeder muss. Und so sitzen sie bald unter einem Dach. WENDY die ein Problem mit sich selber hat, einen Ex-Freund hat, wieder verheiratet ist und an ihrem Ex hängt, PAUL und ALICE die verheiratet sind, ein 2. Kind wollen aber nicht bekommen, PHILLIP der ein Kindskopf ist, der nicht viel zustande brachte, und nur einfach nett ist und wie ein Kind ist, COLE der ein Langweiler ist, und JUDD um den es im Film eigentlich geht, der sich an den Vater nicht erinnern kann, der eher zurückhaltend ist und im Beruf eigentlich eine Niete ist .

Der 1967 in Kanada geborene kanadisch-US-amerikanischer Filmregisseur, Schauspieler und Produzent Shawn Levy hat sich wohl gedacht, he wieso nicht, machen wir eine einfache Story die aber lustig wirkt, aber nicht zu lustig, sonst ist der Anspruch in dem Drama keiner mehr, sondern nur mehr Kitsch. Und meiner Meinung naht er es geschafft.

Die Überdrehte Mutter ist von Fonda natürlich super gespielt worden, sie passt einfach in den Film so was von gut, wie im Film „Das Schwiegermonster“. Und was den Film so gut macht ist dass er nicht kitschig wirkt. Er hat keine Moralkeule erhoben, die Figuren werden nett und schüchtern vorgestellt, mit allen Macken und Kanten, sie wirken liebevoll und bisweilen echt lästig, sie sind nett und dann wieder echt nervend, und trotzdem ist der Film trotz der verschiedenen Genres im Film ein sehr gutes Potpourri geworden.

Diese Tragikomödie ist finde ich einer der besten überhaupt. Er ist lustig, er ist gut gemacht, er hat ein sehr gutes Drehbuch, er ist witzig geworden, aber nicht zu sehr, er ist traurig. Irgendwie ist der Film so gemacht das man sich in vielen Figuren wieder sieht, ohne dass man peinlich aus dem Kino rausschleichen muss.

Die Story überhaupt mit dem Ex Freund von WENDY die im Film als wirkliche Zuckerpuppe eingeführt wird, immer nett und innerlich total zerrissen ist sie diejenige die JUDD eigentlich immer auf die richtigen Ideen führt. Der Film schafft es die alte Welt, die Jugend im Film zu erzählen und die Trauer darüber dass sie vorbei ist mit erwachsenen Menschen zu zeigen.

Der zu Herzen gehende Film der wirklich gut gefilmt wurde ist und super Dialoge hat, ist sehr zu empfehlen. Er ist mit sehr guten Darstellern gefilmt worden ist. Ich mag am Film am liebsten Jason Bateman, und Jane Fonda, die sehr glaubhaft passen. Sie haben alle beide einen so intensiven Blick, einen Ausdruck im Gesicht so richtig glaubhaft, ich weiß nicht, der Film ist so richtig nett geworden, wirklich schön geworden und wenn man sich den Film ansieht, hat man sehr oft Tränen in den Augen und es ist absolut richtig diese zu haben, weil der Film einfach so gedreht worden ist das man mitweinen muss.

Die Idee mit Judd der von seiner Frau betrogen worden ist, mit seinem Boss, der früher sein Freund war, der wirklich darunter leidet ist nichts neues aber gut geworden. Dann dazu WENDY, die mit ihren 2 Kindern unglücklich ist, weil ihr Ex-Freund behindert ist nach einem Autounfall und sich an nichts mehr erinnern kann und sie mit einem Mann zusammen ist den sie nicht mehr liebt.

Irgendwie ist die Story gut durchdacht hat spannende Momente und ist für Leute die auf anspruchsvolle Filme stehen auf alle Fälle ein Hit. Ich mag den Film, er ist wirklich gut, er ist vielleicht vorhersehbar und man hätte mehr Witz in den Film bringen können aber das macht nichts, er ist gut so wie er ist und von mir kriegt er 91 Punkte.
 


Bookmarken...    

Antwort schreiben:


26.05.2017 21:10:27
Betreff:

Nachricht:

Foren powered by AufZack.at Talk im contator.net!
 

 


Youtube und Regulierung



Vorstellungsgespräch



Braunsberg



Nostradamus CD



Ostern


Folk-Single-Tipp



GTI Treffen 2017


Tuning World Bodensee 2017


Brexit-Verlierer

Aktuell aus den Magazinen:
 Anrainerparken für Betriebe Einfachere Beantragung von Parkkarten und neue Möglichkeiten
 Botnets analysiert Eine Statistik auf Landkarten zeigt, wo Ransomware gerade aktiv ist!
 Youtube Website 2017 Jetzt neues Layout aktivieren...
 Regenerative Energie Umweltschutz und Investitionen bei Unternehmen
 Tesla im Test Was kann der flinke SUV mit Elektroantrieb?

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net