Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Freizeit » cinemunity.com » Forum  

25.5.2017 03:13      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   

 
Foren-Übersicht Kinofilm Cinemunity | Neueste Beiträge

Filmkritik: Das ist das Ende

Diskussionsverlauf

Filmkritik: Das ist das Ende (tuvok, 26.09.2013)

Beiträge

tuvok
26.9.2013 18:55
Filmkritik: Das ist das Ende

Danny McBride, der nicht eingeladen war und unbemerkt von den anderen Gästen zur Party gekommen und dort eingeschlafen ist, wacht am nächsten Morgen als erster auf. Er hat von den Geschehnissen nichts mitbekommen und hält die Erzählungen der anderen für einen Scherz. Daher achtet er auch nicht auf die wichtigen Vorräte an Nahrungsmitteln und Wasser. Erst als ein fremder Mann um Hilfe bittet und ins Haus möchte, ihm jedoch sein Kopf abgetrennt wird, glaubt McBride den anderen. Die Gruppe vertreibt sich die Zeit mit Drogen und einem selbstgedrehten Film. Innerhalb der Gruppe kommt es immer wieder zu Konflikten und auch die Freundschaft zwischen Baruchel und Rogen gerät ins Wanken. Baruchel denkt im Gegensatz zu den anderen, die Geschehnisse draußen seien die biblische Apokalypse.

Per Zufall dringt Emma Watson in das vermeintlich verlassene Haus ein und ist zunächst froh, dass noch jemand anderer am Leben ist und sie ein Dach über dem Kopf hat. Als die Gruppe vor ihrem Zimmer jedoch darüber diskutiert, dass die Situation dazu führen könnte, dass die einzige Frau im Haus vergewaltigt wird, und man darin übereinkommen will, dies eben nicht zu tun, glaubt Watson, sie sei vom Regen in die Traufe gekommen. Sie zwingt die Gruppe unter Androhung von Gewalt, ihr die wenigen Vorräte zu überlassen und flieht dann mit diesen.

Als das Wasser ausgeht, muss welches aus dem Keller, der nur von außen zugänglich ist, geholt werden. Robinson wird dafür ausgelost; er kommt mit leeren Händen zurück, da er von einem Monster verfolgt worden sei und die Kellertür klemmt. Schließlich schaffen sie es, sich zum Wasser durchzugraben. Doch McBride verschwendet das meiste davon, so dass die anderen beschließen, ihn aus dem Haus zu werfen. McBride will daraufhin mit einer Waffe gegen die Gruppe vorgehen, doch die ist nur mit Platzpatronen gefüllt. Zornerfüllt verlässt er das Haus.
 


Bookmarken...    

Antwort schreiben:


25.05.2017 03:13:17
Betreff:

Nachricht:

Foren powered by AufZack.at Talk im contator.net!
 

 


Youtube und Regulierung



Vorstellungsgespräch



Braunsberg



Nostradamus CD



Ostern


Godox AD200 Test



Folk-Single-Tipp



GTI Treffen 2017


Tuning World Bodensee 2017


Brexit-Verlierer

Aktuell aus den Magazinen:
 Botnets analysiert Eine Statistik auf Landkarten zeigt, wo Ransomware gerade aktiv ist!
 Youtube Website 2017 Jetzt neues Layout aktivieren...
 Regenerative Energie Umweltschutz und Investitionen bei Unternehmen
 Tesla im Test Was kann der flinke SUV mit Elektroantrieb?
 Luxus S-Klasse Mercedes zeigt die neue Spitze in China

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net