Diese Website verwendet leckere Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Freizeit » cinemunity.com » Forum  

22.9.2017 15:28      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      

 
Foren-Übersicht Kinofilm Cinemunity | Neueste Beiträge

Filmkritik: Die wilden Kerle 5

Diskussionsverlauf

Filmkritik: Die wilden Kerle 5 (tuvok, 12.10.2008)

Beiträge

tuvok
12.10.2008 17:19
Filmkritik: Die wilden Kerle 5

Nun mir kommt das vor wie „Interview mit einem Vampir“ ja nur dass die hier keinen Riesenhamburger gekocht haben, und die Vampire konnten nicht flitzen, also sich transportieren von einem Ort zum anderen auch wenn der Ort 10 Meter nur entfernt ist ja dass ist ne Spitzenleistung, die Vampire, ja sie essen und trinken, lachen und sie weinen erklärt der Hauptvampir der aussieht wie der Sänger von der Gruppe Doors. Er erklärt dass ein Jungfrauentropfenblut ihn 10 Jahre leben läßt, darum saugt er Blut ja das ewige Leben lässt dich vergessen was vorher war, wie bei „Die Unendliche Geschichte – Teil 2“ ja und dann wirst du gefangen mit übernatürlichen Kräften die du haben kannst oder was weiß ich. Alles ziemlich einfach. Die Dialoge bestehen viel anfangs aus Maxi und Klette, aus Namen und Liebe die unecht wirkt, aus Fußball und Motorräder, und ja wie die am Anfang in dem Wald da herumgeturnt sind und Fußball spielten eh unecht aber es sah aus wie bei „Tiger & Dragon“ und war aber nicht so echt wirkend.

Die Handlung die mir eigentlich egal ist:

Wieder geht’s um die Wilden Kerle, Deutsche Kiddies mit 16 natürlich: Teil 4: Die Silberlichten wurden besiegt, VANESSA (Jetzt schon mit Tittchen) und LEON (Jimi Blue Ochsenknecht) sind total verliebt Na Ja was sonst, sind ja die Hauptdarsteller, und einen neuen Fußballspiel-Rekord gibt es auch. Wegen den Toren schießen. Aber es passiert was beim Spielen. Denn eines Morgens sind VANESSA und LEON spurlos verschwunden. Und alles weist darauf hin, dass Vampire ihre Finger im Spiel hatten. Während VANESSA bald gefunden wird, gibt LEONS Verbleib weiter Rätsel auf. Vielleicht entführt, oder gestorben ja wer weiß und kurz vorher waren sie noch im Wasser und jagten einen Ball. Die Wilden Kerle müssen herausfinden, was mit ihrem Anführer geschehen ist. Ihre Suche führt sie an einen mysteriösen Ort hinter dem Horizont, ins Schattenreich der Vampire. Trotz der eindringlichen Warnungen des KAPUZENMANNES was ja eine komische Gestalt ist und mich an einen Druiden erinnert, der meint dass es besser ist umzukehren, setzen sie ihren Weg fort und durchstreifen das unbekannte Gebiet. Schließlich wird der erste Beweis gefunden, dass man sich auf der richten Spur befindet: LEONS Kette.

Dann kommen sie in die Burg der Vampire wo die Wilden Kerle auf DARKSIDE treffen, dem Anführer der blutsaugenden Schattensucher. Er will denen sogar sagen wo LEON versteckt gehalten wird. Die Wilden Kerle müssen einfach nur ein Fußballmatch gegen die Vampire gewinnen, zwei gegen zwei plus je einer im Tor. Dass es unfaire Mittel gibt ist klar und dass Fußball bei Vampiren und wahrscheinlich bei Zombies auch cool ist, ist eh klar. Das Besondere: Gespielt wird in drei Dimensionen, also auch in der Luft. MAXI, MARKUS und VANESSA nehmen die Herausforderung an und müssen schon bald eine bittere Niederlage einstecken: 0:2! Die Lage ist brenzlig, denn die Blutsauger sind gegen alle herkömmlichen Mittelchen immun: Weder Knoblauch, noch Weihwasser oder Kruzifixe können ihnen auch nur den geringsten Schaden zufügen. VANESSA n och dazu hat ein Problem, denn die Verführungskünste von Darkside sind leider groß und er ist in sie verliebt. Und LEON ist immer noch verschwunden. Um aus diesem Schlamassel wieder rauszukommen, müssen sich die Wilden Kerle wieder einmal selbst übertreffen.

Ja der Rest vom Film von mir:

Die Spezialeffekte sind besser, Filme wie „Der goldene Kompass“ und „Der Sternwanderer“ kann man darinnen erkennen, und den Rest erahnen ja eine Mischung zwischen vielen Filmen, mit mehr Effekten, Deutschen Schauspielern die unecht wirken, und alles einfach zu altbacken mit Modernität. Die Jungen Mädels da vorne sind noch Jungfrauen weil sie alle bei Leon in die Luft schreien oder Jaulen, wahrscheinlich wissen die nicht dass Männer Schweine sind. Sagen sogar die Doktoren.

Meine Freundin hat die Meinung: Was für eine derbe Enttäuschung. Offenbar fiel den Autoren nichts mehr ein, so dass diese inhaltslose und hanebüchene Story verwendet wurde. Solange die Kids ins Kino gehen und brav die Merchandising-Produkte kaufen, ist es den Machern wohl egal, dass hier nur noch der Schatten der einstigen Filme zu sehen ist. Einst waren die wilden Kerle wild, lustig und absolut kultig, jetzt ist der Film bestenfalls für Kids ein wenig gruselig, hat aber jeglichen Charme, den die Serie ausmachte, verloren. Den jugendlichen Darstellern darf man als Entschuldigung noch zugute halten, dass es nur Kinder sind, aber die Produzenten haben den Karren so weit in den Dreck gefahren, dass ich hoffe, dass dieser dort stecken bleibt und sich keiner mehr die Finger daran schmutzig macht. Der Film selbst ist für Kinder unter 6 Jahren nicht geeignet, der es doch einige gruselige Szenen mit den Vampiren gibt. Leider eben kein würdiger Abschluss, falls nicht 2009 noch ein Teil kommt, Die Wilden Kerle rocken Las Vegas und töten alle Zombies.

Wahrscheinlich haben die Teil 5 gedreht weil die Zielgruppe 6 – 14 Jahren, 2,5 Millionen Tickets in Deutschland gekauft haben, ja die bringen auch Geld. Was an dem Film fehlt ist die Leistung was komisch ist, ja die Vampire wollen ewig leben haben Angst vor Falten, was empfehle ich? Aloe Vera Creme für Bottox Hasser. Was an dem Film nett ist man hat wohl versucht den Film zu rechtfertigen weil es um die Erste Liebe geht. Nun ja ein Film für Kinder mit 14, da sollte man schon wissen wie man sich anstellt beim 1. Sex, schließlich ist man mit 14 eh schon alt, wenn andere mit 12 schon Kinder haben, will ich auch haben. Na Ja der Film ist nicht meines, ne Danke, eine Enttäuschung aber es geht. Von der Technik her kann ich nicht viel beurteilen, ja besser als die anderen Teile, von der Musik habe ich nichts mit bekommen und ich will sofort grün gelbe Augenschalen.

50 von 100
 


Bookmarken...    

Antwort schreiben:


22.09.2017 15:28:21
Betreff:

Nachricht:

Foren powered by AufZack.at Talk im contator.net!
 

 


Browser



Thunder Power



Stonic



Straßenfest 1080 Wien



Tuning Days Melk


Laura Helena Buch



Ferrari Coupe 2017



HSN 2017 Vösendorf


BMW Alpina


Jaguar E-Pace

Aktuell aus den Magazinen:
 Monero statt Werbung? Mining aufgrund Adblocker als Alternative ungeeignet
 Elektrisch wie Tesla Kommt aber aus Spanien, Italien und Taiwan: Thunder Power
 Neuheit Nikon D850 Bereits in der Hand gehabt: Die neue Profi-Kamera von Nikon
 Facebook Marktplatz Das Social Network startet mit einer Kleinanzeigenplattform.
 Alternative Browser Bessere Alternativen zu Chrome, Safari, Explorer und Firefox

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net